5.8.2015

Gestern Abend habe ich noch einen Post verfasst zu dem was da so wirkte. Viele sollten diesbezüglich bereits eine Erleichterung bemerken, da wo dies nicht so ist, sind wir eingeladen hinzuschauen. 

Heute mag ich mal das Thema Selbstliebe etwas beleuchten. Interessanterweise ist es so, dass ich bei vielen, die sagen "ich liebe mich selbst" nach wie vor viel Unsicherheit etc. wahrnehme und manchmal ist es so, wenn jemand sagt, dass kann ich nicht lieb haben, wirklich nicht. Da geht mein Herz auf. Es ist echt, es ist authentisch, es ist ehrlich und darauf kann man aufbauen. 

Ein Grund warum das Affirmieren von Liebe manchmal nicht so wirkt ist einfach, dass wir zwar sagen wir wollen das lieben, aber aus Angst heraus, oder wir lehnen das was auch immer da ist, trotzdem noch ab, 

Das was in uns ist, diese wundervolle Essenz und Präsenz hat alles lieb. Wir alle tragen diese Liebe mehr oder weniger vergraben in uns. Oft ist es so, dass wenn wir ehrlich und echt sind und sagen, ok das finde ich jetzt nicht so toll, dass dann Liebe automatisch mehr und mehr einzieht, Wir leisten keinen Widerstand mehr dagegen, wir haben keine Angst davor, es ist einfach wie es ist.... und das ist oft der Moment, wo der Zauber beginnt.... ;) Liebe ist echt wirklich oft nicht logisch. ;)

Hab einen wundervollen Tag. ;) 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;) 

Next week startet: Die Power der Essenz & Beingness du bist herzlich eingeladen ;) 

Beliebte Posts aus diesem Blog

25.2.2018 ~ Veränderung ~

7.5.2018 Äußere Einflüsse ~ Hochsensibilität ~ Erklärungen

9.2.2018 Seele ~ Freude ~ Emotionen ~ Liebe