Posts

Es werden Posts vom September, 2018 angezeigt.

Intuition

Manchmal ist es eine der mutigsten Entscheidung seinen Instinkt, seiner Intuition zu folgen. Manchmal kann genau das Angst machen. Gerade wenn es um eine Entscheidung geht, die nicht so "populär" ist. Wir sind es so gewohnt, dass unser Leben lang viel für uns entschieden wird, dass wir lernen was andere sagen, denken, meinen ist die "Norm". Wir sind es Gewohnt, dass jemand den "Leitfaden" hat und uns gibt. Auf gewisse Art und Weise ist dies angenehm und toll. Möchte man einen Weg wissen, braucht man nur den Fragen, der den Weg vorab gegangen ist und dann weiss man, wo es lang geht. <3
Am Anfang sind wir so geprägt durch die Eltern, dann Kindergarten, Schule, Freunde, später Ausbildung, andere Erwachsene, Medien, das was man lernt und gerade in jungen Jahren, haben zwar viele junge Menschen schon einen super guten Instinkt, ein Gespür für die Wahrheit, aber letztendlich muss doch oft das getan, gelernt werden, was erwartet wird. Das teilen von nützlichem…
Ein offenes Wort....
So oft höre ich bei Menschen, was hast du dir da erschaffen.... dieses Symptom steht für dieses Problem in deinem Leben... wenn es bei dir so und so ist... was ist denn da bei dir komisch... und ähnliche Aussagen... Gern gebraucht auch im Rahmen des spirituellen Kontext. Ich glaube von Herzen an Gott, Bewusstsein, hab es unzählige Male erfahren dürfen, allerdings gibt es da riesen Unterschiede.... <3 <3 <3 Jetzt mal ehrlich, es passiert etwas, du fühlst dich blöd, bist gestolpert oder was anderes, glaubst du da kommt ein Engelchen, oder der liebe Gott und sagt, wow schau mal, da hast du ja wieder einen schönen Salat erschaffen...