Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

28.7.2016

Heute ist aus energetischer und emotionaler Sicht ~ kollektiv gesehen ein Tag ~ wo es empfehlenswert ist, nicht so sehr auf grumelige Gedanken, Ängste, Zweifel, Emotionen... etc. zu hören. viel wird "hochgespült"... Empfehlenswert ist wiederum aus den kollektiven Feldern zu treten und sich zu erinnern, wer oder was man wahrhaft und wirklich ist.  Tief atmen, Zeit in der Natur, Fokus ist einfach sehr unterstützend ... Sowie Fragen wie, ist das einfach nur Wahrnehmung, oder bin ich es die diese Emotionen, Gedanken, erschafft?  Kann ich das was ich da wahrnehme einfach so loslassen, sein lassen? 
Happy day... 
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;)

27.7.2016

Energetisches Update
Es ist viel in Bewegung, Update und Upgrade gleichzeitig. Wahrscheinlich bei dem ein oder anderen körperlich besonders bemerkbar im Herz / Nacken / oberen Rückenbereich. Denn aus energetischer Sicht wird die Power unseres Herzens, angehoben, insbesondere bei jenen, die sich dafür entschieden haben. Jene bemerken, dass sie immer mehr bei sich landen, bei sich ankommen, auch wenn es manchmal ein holpriger Weg ist. Aber er lohnt sich definitiv und gerade durch all die Turbulenzen die sich im Außen verstärkter bemerkbar machen, ist es einfach nährend, gehaltvoll, Balsam für sich selbst.
Wahrnehmung verstärkt sich. Umso mehr sich diese verstärkt, umso wertvoller ist es seinen Fokus zu "meistern", denn ansonsten könnte man leicht überfordert sein mit der Flut an Informationen und Eindrücken. Je mehr man das "meistern" übt, wissen wie wir emotionale und energetische Themen bewirken können, je mehr bemerkt man auch die eigene Wirkkraft und das kann echt …

25.7.2016

Was wir heute in dem Workshop Balsam für Körper und Seele machen werden, ist raus aus den kollektiven Feldern. Wer mag kann gern noch teilnehmen.  Da ist viel aufgezwirbelte Unruhe, bei manchen sogar Angst, oder einfach eine Form von Missmut, was alles so los ist, generell spürbar. 
Also wer kann und das verstärkt spürt, proaktiv rausgehen aus den Feldern. Das Gute daran ist, somit räumen wir auch persönlich immer mehr auf, wo vielleicht noch diesbezüglich Informationen bei uns gespeichert waren und somit senden wir dies auch in die Welt.  Auf Grund der ganzen Umwälzungszeit, in der wir uns befinden, können äußere Unruhen tatsächlich noch mehr zunehmen.  
Insofern heißt es fleißig üben, sich stärken, das tun was man kann und was ganz wichtig ist, gleichwohl die präsenten Momente und das Leben genießen. Auch wenn es paradox klingt, aber mehr Angst und Sorgen hilft nicht, auch nicht alles zu ignorieren.  Anschauen, was ansteht, bewegen und freier und leichter weitergehen... 
Happy day, stay c…

23.7.2016

Es ist interessant zu beobachten, wie auf die Ereignisse von gestern reagiert worden ist, auch im Vergleich zu ähnlichen Ereignissen in der Welt in letzter Zeit.  Das was bei vielen Menschen bleibt ist Unsicherheit. Ängste, Zweifel, auch eine Form von "überdrüssig sein". Unsicherheit... ist das was genau durch solche Ereignisse kollektiv wieder mehr bewusst gemacht wird. Doch werden wir nichts dadurch ändern, wenn wir uns noch mehr fürchten, noch mehr zweifeln. Ich weiß, dass viele, die dies hier lesen sehr empathisch sind, eine große Wahrnehmung haben. Schau mal zurück auf den Tag gestern, hat dein "Instinkt" dir gestern schon "Vorabinformationen" gesendet, dass etwas in der "Luft" liegt?  Ich war gestern auch einkaufen und die Informationen, waren bei mir bereits nachmittag "gelandet", auch wenn ich für den ersten Moment nicht ganz genau wusste, wie ich die Info einordnen konnte. Auch den Kurs Balsam für die Seele, Körper, Geist, hab ich …

22.7.2016

Die Wahrheit ist immer simple... nur jener welcher Sucht, ist oft komplex... Die letzten Tage waren aus energetischer Sicht innig, Augen öffnend und enorm Herz öffnend. Neue Wahrnehmung, andere Sichtweisen... Ich sehe es auch immer wieder in meiner Coaching - Tätigkeit mit den Menschen... oft kann man Dinge so leicht bewegen, doch so oft sind wir die komplexen, logischen, strukturierten, erklärbaren Wege gewöhnt... Analysieren wollen, verstehen wollen, statt einfach die Power unseres Bewusstseins wirken zu lassen...  Je mehr ich mich in das Feld der emotionalen energetischen Arbeit vertiefte umso mehr bemerkte ich, dass es einfach gehen kann, das es viel einfacher ist, als ich selbst dachte. Doch auch ich habe so oft versucht Lösungen zu erdenken, anstrengend zu suchen.... Das ist eine ganz wichtige Tür, die jetzt mehr offen steht, denn je zu vor.... die Einfachheit, die Power des Bewusstseins nutzen....   Wirklich als Person einen Schritt zurück zu treten, mit all unseren Programmen und …

18.7.2016

Viel gab es nicht von mir dieser Tage zu lesen, weil es einfach so komplex ist, dass was aktuell energetisch und kollektiv so los ist, in Worte zu fassen.  Der Text heute ist insbesondere für jene, die sich im Moment etwas "off" oder "Neben der Spur" fühlen. Dünnhäutigkeit, Motivationslosigkeit, Unverständnis... all das mag der ein oder andere vielleicht verstärkter wahrnehmen, auch so ein bischen wirr warr im Kopf, getreu nach dem Motto, wer bin ich und was mache ich eigentlich hier?  Eine Brise von Sinnlosigkeit auf Grund all der aktuellen Ereignisse global ist sicher auch in der Luft. Wichtig ist nur sich bewusst zu machen, dass das was wir wahrnehmen oft sehr viel ist, was nicht ausschließlich von uns selbst kommt, sondern was kollektiv verstärkt präsent ist.  Denn und das ist das tolle daran, eigentlich wollen wir nichts mehr als ein erfülltes, reiches Menschsein, auch miteinander und doch auf der anderen Seite wundert man sich, was die Menschheit so teilweise auf…

13.7.2016

Wow was für interessante innige Tage, aus energetisch, emotionaler und kollektiver Sicht... Ich war dieser Tage unterwegs und konnte da sehr schön sehen, dass auch Menschen, die sich noch nie mit so einem Thema beschäftigt haben, wie die aktuelle energetische Lage, oder ähnliches, bemerkten, dass doch irgendwie "was los ist". Intensive Emotionen, wundern, zweifeln, aber auch körperlich in Bezug auf Kreislauf, oder ähnliches, war für viele spürbar. Wenn man tiefer schaut, was da gerade im "Umbruch" ist, dann hat es aus meiner Sicht viel mit dem "Mensch sein" zu tun. Welche Version des Menschseins wir leben, oder leben möchten. Ich selber habe nochmal den Unterschied erleben dürfen, welche Realität ich zum Beispiel mit den Menschen in meinem Umfeld und meinen Kunden lebe und das war so gegensätzlich zu dem, was ich als ich unterwegs war, sehen konnte. Der Kern um was es generell geht, ist das Potenzial was wir als Mensch in uns tragen, versus die gelebte R…

8.7.2016

8.7.2016 Alleinsein / Miteinander / Füreinander...
Aus energetischer und emotionaler Sicht, ist es im Moment für einige etwas "wackelig".  Ich möchte heut ein Thema beleuchten was mir echt am Herzen liegt.  Teile meines Lebens habe ich in einer Kleinstadt in Kansas, USA, mitten in der Pampa verbracht. Obwohl es viele gewundert hat, liebe und liebte ich es einfach dort zu sein. Da ist nix los, man fühlt sich 20 Jahre Zeit zurück versetzt, nicht wirklich viel ändert sich da.  Letzte Nacht ist am Rande der Stadt ein Tornado vorbeigefegt und hat doch einiges an Schaden angerichtet, auch bei den Menschen, die ich lieb hab und die ich als Teil meiner Familie betrachte.  Allen geht es gut. Doch heute morgen war mir klarer als je zuvor, warum ich es liebe dort zu sein. Auch wenn es dort einige Menschen gibt, die etwas neben der Spur sind, die Menschen da halten zusammen, sind füreinander da. So weiß ich auch, dass sie sich untereinander helfen werden, alles wieder zu reparieren und aufzu…

7.7.2016

Bild
In den letzten Tagen habe ich öfter gehört:

Ich will doch einfach nur "normal" sein.
Gerade von jenen, die einfach sensibler sind, viel wahrnehmen und noch öfter von jenen, die unglaublich viele Talente und Begabungen haben. Es ist so toll, dass es auch andere Menschen gibt, die einfach anders sind und vor allen Dingen, die Freude und den Segen genau darin entdecken. Denn es ist etwas, was man "meistern" kann und oft einfacher als man denkt...
Zu sehen wie sich die emotionalen Achterbahnen in einen wundervolles Geschenk verwandeln, ist einfach wirklich wundervoll.
Manchmal braucht es gar nicht viel um die Freude und das Tolle, was darunter liegt "herauszukitzeln".

Hier gibt es einen Ausschnitt aus dem heutigen Live Call des Wirkpower Workshops zum Anhören und erleben. 
Viel Freude beim Anhören und fühlen...
Alternativplayer: https://db.tt/wXvuh540
Wenn du magst, kannst du gern noch mitmachen bei unserem Wirkkraft-Workshop
Herzlichst  Sandy
www.humanangels.de

6.7.2016

Es ist Sommerzeit... ;) Auch wenn es manchmal wetterbedingt nicht so aussieht. Viele Menschen haben wunderschöne Gärten, oder genießen einfach die blühende, volle, satte Natur.  Aktuell stellt sich aus energetisch emotionaler Sicht die Frage:  Wie sieht es mit unseren "inneren Gärten" aus? Hegen wir und pflegen wir sie?  Sind wir voller Gedanken die "voll, satt, nährend" sind? Oder sieht es manchmal eher aus wie ein - in english sagt man - "junk-yard"? Das bedeutet in deutsch ein Garten in den allerlei Krams steht, den man eigentlich nicht mehr bräuchte. Warum ist das so wichtig aktuell? Weil der ein oder andere merkt deutlich und stärker, dass worauf man seinen Fokus richtet, sich aktuell viel schneller und deutlicher in der Realität auch zeigt. Passend auch zu dem Workshop "Wirkpower", an dem jeder noch gern teilnehmen kann, der mag. 
Es geht nicht darum, nichts mehr Negatives zu denken, oder nichts Negatives im Bewusstsein zu tragen. Im Gegenteil,…

3.7.2016

Freiheit, Klarheit, Power, Frieden, Expansion... Abschluss eines größeren Zyklus... all das begleitet uns dieser Tage. Für manche turbulenter, weil es in diese Richtung gehen darf, andere spüren es bereits auf allen Ebenen. Ein ausdehnen, Veränderung in sich. Selbst die Deutsche Fussballmanschaft hat gestern etwas geschafft, was ihnen Jahre nicht gelungen ist.  Vielleicht liegt auch genau deswegen viel Ruhe im "kollektiven Feld", weil viele es gut gebrauchen können, nach dem aufregenden Spiel gestern. ;) Kleiner Scherz am Rande. ;) 
Aus immer wiederkehrenden Kreisläufen, Wiederholungen aussteigen, die einem nicht mehr gut tun, oder einfach ausgedient haben, auch dazu sind wir im Moment stark ermutigt und energetisch weht einen der "Wind der Veränderung" dahin. Den Glauben stärken an sich, dass selbst wenn man etwas schon paar Mal probiert hat und es nicht geklappt hat, man es gleichwohl einfach nochmal probiert, mit dem Bewusstsein und der Power von jetzt, heute. Au…