Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

28.6.2018 ~ Vollmond ~

An diesem Vollmond, weiß ich gar nicht wo ich anfangen und aufhören soll mit schreiben. Es gibt vieles, was mich persönlich dieser Tage tief bewegt, positiv wie negativ. Ich glaub letztendlich geht es nach wie vor um Veränderungen und ich glaube genau das, was uns um die Zeit dieses Vollmondes stark beschäftigt hat, da werden wir auch persönlich in nächster Zeit viele Veränderungen praktisch erleben dürfen. Unglaublich viel neue Ideen und Inspirationen wollen sich zum einen verwirklichen. Zum anderen ist ganz stark spürbar, für den ein oder anderen, was die Wahrheit ist und wie sie gelebt werden möchte. Nur geht das manchmal nicht so wirklich konform mit dem, wie unsere äußeren Umstände sind, wie unser Lebensumfeld das lebt. Schaut man sich zum Beispiel Jobs an, wie viele tun da etwas, wo sie wissen, dass dies nicht wirklich "richtig" ist, oder nicht der Wahrheit entspricht, oder nicht mehr passen. Ich kann keine Dinge tun, die sich nicht richtig anfühlen, da sträubt sich a…

~ Sommersonnenwende ~ ~ Ende ~ Anfang ~ planlos ~ reich ~ Geduld

~ Sommersonnenwende ~ ~ Ende ~ Anfang ~ planlos ~ reich ~ Geduld
Immer wieder gibt es "Wendepunkte" in unserem Leben. Wenn ich an Sommerwende denke, denk ich auch automatisch, ach schade, weil die Tage wieder "kürzer" werden, also das Licht betreffend. Gleichzeitig ist es heute auch kalendarisch der Sommeranfang. Immer wieder haben wir Wendepunkte in unserem Leben, Altes endet, Neues beginnt. Zu gern möchte der menschliche Part in uns an Dingen festhalten, die schönen Momente "einfangen". Aus energetischer Sicht, war diese Woche eher eine, die mehr "ruhiger" verlief, im Sinne von manch etwas, was man sich so vorgenommen hat, lief vielleicht nicht so leicht, oder so schnell wie geplant. In der Natur gibt es immer Zyklen, die wirken, Jahreszeiten, etc. Wenn wir uns versuchen, weil gerades manches "langsamer" geht, oder nicht so läuft uns "querzustellen", noch mehr anzustrengen, wird es meist anstrengender und fühlt sich auch ni…
18.6.18
Es ist eine Zeit voller Veränderungen, vielleicht auch einfach dadurch spürbar, dass man in ein Wechselbad der Emotionen oder Sichtweisen gerade getaucht ist. Den einen Moment mag man so über etwas denken, den anderen so. Gern arbeite ich mit dir gemeinsam an mehr Klarheit. <3 Es geht um innere Wahrheiten. Jene die es betrifft, dürfen oder durften vielleicht auch nochmal das ein oder andere zum Thema "alte Liebe" anschauen, manchmal ist es einen nicht ganz klar, dass dies damit zusammen hängt, wie man heute das Leben sieht, Menschen begegnet. Es geht auch um innere Stärke dieser Tage, diese Stärke wiederzufinden, oder zu stärken, wo du sicher bist, sicher dich fühlst deine Wahrheit zu leben und weisst, dass du definitiv einen Power in dir trägst, die viel bewegen kann. Es werden dieser Tage viele "Weichen" gesetzt für zukünftige Erlebnisse. Vielleicht ist auch hier und da etwas Frustration spürbar, weil du nicht so schnell vorankommst in manchen "Geb…

13.6.2018 ~ Neumond ~

Der heutige Neumond lädt nochmal ein hinzuschauen, vielleicht hast du dies die Tage schon gespürt. Besonders im Bereich Liebe, aber auch wirklich das ALTE hinter sich zu lassen.  Unser Gehirn funktioniert so, dass immer wenn uns etwas begegnet, es versucht alte Informationen dazu "abzurufen".  Man schaut oft mit dem Einfluss der "Dateien" aus der Vergangenheit auf neue Dinge, Situationen, Gegenstände, statt es wie Kinder neu zu entdecken. Auf der einen Seite bietet diese Art eine gewisse Form von Sicherheit, denn man macht nur einmal richtigen Blödsinn, der nicht gut für einen ist, auf der anderen Seite, sind aber viele Informationen auch gespeichert, die uns manches nicht klar sehen lassen. Hat man zum Beispiel schlechte Erfahrungen mit langhaarigen blonden Frauen gemacht, wird man immer etwas "vorsichtiger" sein, wenn man solch einer begegnet. Man begegnet dem Menschen nicht neu und schaut wie er ist, sondern alte Informationen verwaschen oft das Bild. Be…

10.6.2018 Negativität und Positivität

Diese Woche zeigte sich vielleicht das ein oder andere "negative" klar und deutlich. Herausforderungen persönlicher Art oder herausfordernde Menschen.  Das tolle energetisch gesehen an dieser Zeit ist, dass wenn man das "auflöst" man oft mit vielen positiven Glücksgefühlen beschenkt wird. Für den ein oder anderen bedeutete dies den Kern, die Ursache der Herausforderung klarer sehen zu können. Neue Sichtweisen, neue Lösungen, neue Wege, manchmal einfach so, manchmal bedarf es dafür Unterstützung. 
Magnetismus braucht einen Plus und einen Minuspol, Batterien haben einen Plus- und einen Minuspol und alles hat seinen Platz. Natürlich bin auch ich lieber beschwingt, positiv und glücklich, anstatt traurig. Gleichzeitig hat mir persönlich erzwungene Positivität nie wirklich geholfen, es fühlt sich nicht richtig an, genauso wenig hat es mir geholfen gegen das zu sein, was negativ ist.  Letzteres verbraucht unglaublich viel Energie und es ist als kämpft man ständig gegen &quo…

6.6 .2018

Interessante Zeiten begleiten ins. Zum einen gibt man diese Woche wieder Vollgas was den Einsatz von Chemie und Co am Himmel betrifft, spürbar durch mehr Gereiztheit, Husten usw. Zum anderen ist es noch eine stark wandlungsreiche Zeit, wo einem hier und da viel klarer bewusst wird, welche "Bausstellen" noch offen sind. Veränderung steht wirklich an. Manchmal wünscht man sich diese von Herzen so sehr, doch oft ist einem nicht klar, welche inneren Widerstände diesbezüglich noch vorherrschen. Zum Beispiel wünscht man sich mehr Liebe, doch die Angst davor wieder verletzt zu werden, ist einfach noch tief verwurzelt, oder man möchte gern mehr Nähe, echten tiefen Austausch mit Menschen, doch die alten "Schutzmauern" greifen noch stark. Gerade jene, die sehr sensibel sind, viel wahrnehmen, haben oft um ihre emotionale Stabilität zu schaffen, sich ihren "sicheren Hafen" errichtet, der heilig ist. Zeit in der Natur, Wohlfühlen zu Hause, Rückzugsorte, all das ist su…

Zeit

Bild
Zeit ist so ein kostbares Gut. Zeit wirklich zu berühren, Zeit tief zu spüren, Zeit für die Momente, die Augenblicke, die so kostbar sind... doch dafür dürfen wir oft erst einmal zur Ruhe kommen. Frischgebackene Eltern können das meist super, jede Bewegung des Baby´s, jedes kleine Lächeln, jeder Ausdruck, der anders und neu ist, erstaunt sie oft unsagbar, sie sind völlig präsent, zumindest sehr sehr oft. Es gibt einen Unterschied, ob ich zum Beispiel im Sommer mich auf die Wiese lege, am Smartphone surfe, Einkaufslisten durchgehe, über dies und jenes nachdenke, oder ob ich einfach mal wirklich daliegen kann, durchatmen kann, die Bäume anschauen kann, den Vögeln beim zwitschern zuhöre, dass Lächeln eines anderen mit all den Sinnen wahrnehme, spüren kann, wie der Boden sich anfühlt. Das mag so banal, so unwichtig klingen, vor allen Dingen, wenn man viel zu "tun" hat. Doch es sind genau die Momente, wo wir regenerieren, es sind die Momente, wo wir Energie tanken, es sind die M…