Posts

Es werden Posts vom August, 2017 angezeigt.

30.8.2017

Für mich persönlich ist dieser Tage mein Seelchen sehr stark spürbar, der Zauber darin, aber auch all die alten Wunden. Als ob die Schmerzen der Seele, einfach auf Grund bestimmter Erfahrungen, oder was so vor sich geht greifbar waren. Dadurch war aber auch klar spürbar, wohin geht die Reise, was will man wirklich für sich? Ein schöner innerer Aufräumprozess, den einige durchschritten dieser Tage. Für mich persönlich steht auch viel Veränderung an im September.  September, der Erntemonat, der dieses Jahr aber auch unter einen besonderen Stern steht. Viele Veränderungen, viele Prophezeiungen. Doch wie immer ist es wichtig, was machen wir persönlich daraus?  Die Intensität der Emotionen aber auch der Wahrnehmung scheint nochmal für einige exponentiell angestiegen zu sein. Ich weiß, dass erzähle ich des öfteren. Unterstützend ist es für jene, die es betrifft sich wirklich die Zeit zu nehmen, dass wir wirklich lernen damit umzugehen.  Vor zehn Jahren kam das erste Iphone auf den Markt (erst …

28.8.2017

Energetisch und emotional gesehen können wir aktuell viel, schnell, leicht, innerlich einfach noch ein paar Themen "bereinigen". Mit oder ohne Hilfe. Hilfe zulassen ist auch so ein wundervolles Thema dieser Tage. Viele haben gelesen, alles kommt aus dem "Inneren" und für viele bedeutet das auch gleichbedeutend, ich muss oder sollte es allein schaffen. Müssen wir nicht.  Das alles aus unserem Inneren "entspringt", stimmt auf gewisse Art und Weise. Ich war zum Beispiel jemand der schon immer gern und viel für andere da war. Viele die ähnlich "gepolt" sind, werden wissen, dass wenn man gern für andere da ist, es gar nicht immer so leicht ist, auch mal sich fallen zu lassen. Man ist gewohnt, sich zu kümmern, zu organisieren, zu lösen, bei Problemen zu helfen... doch kann man sich auch genauso leicht genauso vertrauensvoll in die Arme von anderen Fallen lassen?Hat man das Vertrauen, dass auch Gott, das Universum, die Liebe, andere Menschen für einen d…

25.8.2017 ~ Achtung emotional ~

Heut morgen hab ich mir die Zeit genommen und mal meine Nachrichten bei Facebook durchgeschaut. Das erste was ich sah, war ein Post von einer Mama die unglaublich tolle kleine Sternenkinder hat. Fast täglich darf sich einer der Kinder ein Buch aussuchen, woraus die Mama vorlesen soll. Die Mama sagte zu ihrer Tochter, schlag einfach eine Seite auf mein Kind und setzte nebenbei die Intention, dass sie eine schöne wertvolle Botschaft enthält. In dem Buch, sie leben in einem Haushalt, die viel energetisch arbeiten, stand so etwas, wie wertvoll und wichtig es ist wirklich sich auf die schönen Dinge im Leben zu fokussieren und die Freuden zu zelebrieren und wie wertvoll das ist für unser Miteinander in dieser Zeit. Sofort sprang meine Intuition "an" und sagte, ja das stimmt. Im Moment merke ich das selbst intensiv, worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, all das verstärkt sich. Nichts anderes betone ich ja auch hier schon seit langer Zeit.  Dann schaue ich weiter durch meine Nachri…

24.8.2017

Die Tage bieten gute Möglichkeiten neu zu strukturieren, zu klären, überholtes sein zu lassen. Nach dem Neumond und der Sonnenfinsternis war es für viele "etwas" turbulent. Soweit ich weiß hat sich auch wieder etwas an den Polen, Magnetfeld verschoben. Für manch einem mag das spürbar sein (man fühlt sich lichter, weiter, spürt mehr... irgendwie anders, vielleicht auch nicht so standfest), jedoch können das gerade jene die mit dem Erdmagnetfeld arbeiten bezüglich Gravitation / Navigation auch messbar sehen.  Ein weiterer Punkt, der sich wie ein roter Faden besonders intensiv durch die ganzen letzten Monate zieht, dass sich alles intensiviert. So können wir nochmals extrem leichter und schneller Dinge entlassen, da wo wir bereit dazu sind, spüren aber auch tiefer und intensiver. Unser Fokus ist wie immer wieder betont sehr sehr wertvoll. Ich brauch zum Beispiel nur an einen Menschen denken und zack, viele der Emotionen von den anderen sind sofort spürbar.  Deswegen ist es wertvo…

21.8.2017 Neumond+Sonnenfinsternis + nix Neues ;)

Heute ist Neumond und in den USA kann man heute eine Sonnenfinsternis bestaunen. So viel steht überall geschrieben über diesen Tag. Kurz und knapp wenn man da über manche Sachen drüber schaut, scheint es als steht es für die einen für den Anfang vom Ende und für die anderen läutet es das Ende einer Zeit an sowie einen Neuanfang, mal salopp ausgedrückt.  Wie auch immer, wichtig ist einfach nur, wie fühlst du dich?  Was machst du aus diesem Tag? Dadurch dass so viel Wirbel bei vielen Menschen um den heutigen Tag gemacht worden ist, plus das sowieso generell viel los ist, ist einfach auch wieder das kollektive Feld "geladener". Stärkere Emotionen können einfach spürbar sein. Falls dies der Fall ist, wie wäre es mit einer Portion "surrender".  Was so viel bedeutet wie einfach hingeben, annehmen,  Gott überlassen.  Unser Kopf, unser Verstand will immer alles gern wissen, klären, ausfechten, recht haben, verstehen usw. Es macht einen total quirlig, wenn man zum Beispiel die W…

20.8.2017 Tiefer eintauchen und Human + Angel

Heute möchte ich ein Thema anschneiden, was mein Blut in Wallung bringt. ;) Ok grundlegend könnte es schon mal aus energetischer und emotionaler Sicht möglich sein, dass kurz vor der bevorstehenden Sonnenfinsternis einige Themen das Blut in Wallung bringen bei Menschen. ;) Erstens ist euch aufgefallen, jenen die gärtnern, dass einiges was man dieses Jahr, insbesondere an Nahrung angebaut hat, von der Blattkraft her einfach nicht mehr wirklich die schöne grüne Farbe bringt? Wer mag kann mir gern mal persönlich dazu eine Nachricht hinterlassen....
Zweitens... ich ziehe relativ auch natürlich einige Menschen an, die schon mal mit Spiritualität in Berührung gekommen sind. Ich hab da einen Bekannten, der jedes Mal sagt, wenn jemand über ein Problem spricht: "Da hast du dir aber was schönes, oder schöne S... erschaffen." Jedes Mal wenn ich das höre, stellt es mir als jemand der von Herzen gern mit Menschen arbeitet psychologisch, energetisch, emotional die "Haare zu Berge"…

18.8.2017

Gestern morgen hab ich geschrieben, dass "Spannung" in der Luft liegt. Jedes Mal wenn ich solch Sachen aus energetischer, oder emotionaler Sicht schreibe, verliere ich einige "Follower" hier. Dies ist für mich in Ordnung, denn ganz natürlich ziehe ich jene an, die viel spüren, viele natürlichen Begabungen und Talente in sich tragen und meist ein riesen Herz haben. ;) Gleichzeitig weiß ich auch einfach, wie oft gerade jene gefordert sind von den Emotionen, dass was sie kollektiv wahrnehmen, oder dass was wir instinktiv spüren, ohne dass man rein logisch oder vom Kopf her sofort weiß, wie man es "einordnen" soll.  Gestern im Laufe des Tages, wurden die Nachrichten wieder mit einiges an Ereignissen gefüllt. Der Instinkt, die Gefühle wussten vorab, dass einiges an "Geschehnissen" ansteht, auch wenn der Kopf es nicht immer logisch vorab verstehen kann.  Was mir heute wichtig ist zu sagen ist, VERTRAUE DEINEN INSTINKTEN. 
Ich spüre oft Tage bevor sich et…

17.8.2017

Energetisch und emotional gesehen, nehmen jene die sehr sensibel in der Wahrnehmung sind einiges an "Spannung" wahr. Innere Emotionen die sich stark zeigen, ein hin- und her emotional, oder emotionale Wellen. Hier kann man wirklich sagen, dass einfach das kollektive Feld zur Zeit immens "aufgeladen" ist, so viele Nachrichten, soviel nennen wir es mal "Disput" in vielen Bereichen, gerade politisch. Viele viele Wahrheiten werden aktuell aufgedeckt. Jene die über eine ausgeprägte Wahrnehmung verfügen, ganz gleich ob sie allein im Wald sind, oder mitten unter Menschen,  spüren es einfach, selbst manchmal die Kleinsten. 
Ich wünschte, es würde eine "Pauschallösung" für alle, die viel wahrnehmen, gibt es aber nicht wirklich.  Wertvoll ist immer wieder sich auszurichten, die Verbindung mit dem was man Gott, Liebe, Seele, Essenz, Universum nennt immer wieder stärken. Da ist es kuschelig und warm und viel Freude. Auf gewisse Weise ist das die "Lösung&…

15.8.2017

Dieser Tage könnte es für den ein oder anderen durchaus etwas "emotionaler" zugehen. Man fragt sich vielleicht nach der Sinnhaftigkeit von so manchen.  Es ist eine sehr erkenntnisreiche Zeit, im Sinne von plötzliche Eingebungen, Lösungen, oder Ursachen von Themen. Leichter wird dieser Part, wenn man öfter "Gedankenpausen" einlegt, sprich nicht permanent mit all seiner Energie und all seinem Fokus im "zarten Oberstübchen" ist. 
Oft wälzen sich Themen besonders intensiv, kurz bevor sich etwas sehr überraschend positiv ändert. Manchmal braucht es externe Hilfe, manchmal geht das auch einfach so. Zum Beispiel macht man sich extrem viele Gedanken auf einmal, wenn man sich einen Partner im Leben wünscht, hab ich die richtige Figur, wie kann man mich mit all dem emotionalen Chaos lieb haben, vielleicht finde ich nie einen usw.... oder kurz bevor man einen neuen Job findet, so einen Job wie ich mir vorstelle, gibt es wohl nicht, schaffe ich das körperlich usw.... I…

12.8.2017

Für mich ist es so natürlich und einfach wie Wasser lassen über eine sehr ausgeprägte Wahrnehmung, Intuition zu verfügen. Es fällt mir super leicht in meiner Arbeit zu spüren was emotional oder energetisch bei Menschen los ist und dadurch können wir sehr leicht und schnell viele Dinge bewegen. Unglaublich viele Menschen spüren mehr und mehr Gefühle, Emotionen, Unruhen, die Natur, Wald, Schönes usw. doch oft fällt es einem gar nicht so leicht sofort alles einzuordnen, was da eigentlich so los ist, warum die Emotionen so da sind. Anfangs fühlt sich das für einige Menschen überhaupt nicht schön an, oder ist schlichtweg überfordernd. Für mich hat es auch einige Jahre an Übung gebraucht, bis ich das alles halbwegs verstehen oder nachvollziehen konnte.  Wann immer ich mit jemand arbeite, oder man etwas von mir anhört, beginne ich fast immer mit "Spüre deinen Körper" atme. Das ist wirklich einer der Hauptschlüsselpunkte, wenn man über eine ausgeprägte Wahrnehmung verfügt, diese zu l…

8.8.2017 Lions-Gate

Bild
Im englischen sagt man oft, dass am 8.8. das "lions-gate" offen steht. Übersetzt heißt das soviel wie "Löwentor". Ich habe mich jetzt nicht belesen, was das genau bedeutet, dennoch finde ich den Ausdruck sehr passend, wenn es um die aktuelle emotionale und energetische "Lage" einiger Menschen geht.  So ist es nicht ungewöhnlich, dass sich der ein oder andere mit der Vollmondnacht gestern etwas mehr fühlt wie ein Löwe, ok manch einer eher wie ein müdes Löwenkätzchen,was teilweise durch wilde Sprühaktionen am Himmel stark beeinflusst worden ist.  Da ist eine Kraft und eine Power da, für manche mag diese noch unterdrückt sein in Form von unterdrückten Wutgefühlen, die jetzt aufsteigen, oder anderen Emotionen, die einfach ins Bewusstsein kommen, damit sich die darunter liegende Kraft entfalten kann. Dennoch ist da so ein tiefes inneres Gefühl der Stärke, was sich verankern mag, oder ein "jetzt reicht es." Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch in nächs…

5.8.2017

Aktuell und die nächste Zeit ist eine wundervolle Zeit anzukommen, sich von alten Verbindungen zu lösen, die einen abhalten wirklich angekommen zu sein in sich und wirkliche echte Liebe zu leben. Vielleicht klopfen deswegen bei dem ein oder anderen bewusst oder unbewusst, oder auch in den Träumen bestimmte Situationen, Menschen, Orte intensiver an. 
Sich frei machen von dem was einen in der Vergangenheit festhält, voller Vorfreude auf das was kommt, genießend im Augenblick. 
Wie immer stehe ich gern emotional und energetisch wirkend unterstützend zur Seite via Telefon. 
Aufhören zu suchen, das Leben bejahen, genießen, die Lebendigkeit und das sprudelnde leuchtende Etwas in einem wieder nähren und stärken. 
In diesem Sinne einen wundervollen Tag ;) <3
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;) <3

3.8.2017 ~ Mit angezogener Handbremse....

Gestern meinte eine liebe Freundin / Kundin von mir, dass sie sich fühlte, als wäre die Handbremse "angezogen" im Sinne von sich selbst zurückhalten.
Ich möchte heute kurz dies mal als Bild nehmen und auf etwas eingehen, was ich bei einigen feststelle aktuell. Oft sind Lösungen viel näher liegend als wir glauben. Doch aus irgendeinem Grund ist der menschliche Verstand oft auf die komplizierten Dinge ausgerichtet, sicher auch evolutions- und erziehungsbedingt. Oft liest man lieber das hundertste Buch über Liebe, statt sich einfach mal ruhig hinzusetzen und die Liebe zu spüren, die im Moment da ist für einen. Oder man beschäftigt sich mit der 140 zigsten Methode oder Theorie über das Leben. Zum Beispiel 5.0 Klangchakrakopststandübungen, eingehüllt in sämtliche Wundersprays, mit Steinen umzingelt, Federn auf dem Kopf, besonderen Ölen in Ohr und sonstigen Körpervertiefungen. ;) Das war natürlich etwas überzogen, Spaß muss sein. ;) Alles kann einen gut tun für den Moment.
Stehen m…

1.8.2017 August ~ Öffne dich für das Unbekannte ~ x ~ Faktor ~

Willkommen im August, der mit Sicherheit ein absoluter Powermonat wird. Energetisch gesehen war ja gestern schon mal ein richtig spannender Tag. Komische Wahrnehmung, komisches Wetter, das ein oder andere interessante körperlich,was sich zeigte. Hier einfach mal ein paar Punkte, die durch die kommende Zeit helfen werden. 
Öffne dich für das Unbekannte, für Veränderungen und stärke das Gefühl, dass du sicher bist. Wie meine ich das? Ich sag ja immer wieder viele Menschen wollen zum Beispiel gern Engel sehen, oder einfach absolut glücklich sein. Doch ganz ehrlich, wenn du heut Nacht ins Bett geht und auf einmal steht ein Engel vor dir, auch wenn da noch so unglaublich viel Liebe ist, die meisten Menschen würden in einer kleinen Art von "Schock" geraten. Viele Menschen brauchen einfach eine Art "Gewöhnung". Zum Beispiel, wenn es um das Thema Engel geht, erst spürt man vielleicht öfter mal einfach nur Liebe, dann über die Zeit immer klarer und klarer mehr der Wärme und …