Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

30.11.2015

Wow was für eine stürmische Nacht zumindest hier. Die Intensität persönlich als auch von Wettergeschehen her ist sicher nicht ganz ohne. Es wird immer gehaltvoller ganz stark bei sich zu sein und wirklich zu fühlen, was nimmt man wahr und wie fühlt man sich selbst an.
Zwei Themen stehen ganz stark im Raum, zum einen sich selbst stärken (http://humanangels888.blogspot.de/2015/11/21-tage-advents-auszeit-starken.html) zum anderen Wertschätzung für sich zu "haben".(http://humanangels888.blogspot.de/2015/11/beingness-intensiv-wertschatzung-geld.html)
Mit den steigendem energetischen Level nimmt auch die Wahrnehmung zu und oft dadurch auch wie viel wir von anderen, oder kollektiv wahrnehmen oder manchmal sogar absorbieren.
Es ist eins der wertvollsten Schätze überhaupt im Moment, dass wir liebend und innigst für uns selbst da sind. Dass wir unseren eigenen "Raum" haben und das wir emotionale Lasten von anderen entweder "durchlaufen" lassen können, oder einfach a…

29.11.2015

Bild
Natürlich wünsche auch ich einen wundervollen 1. Advent. ;)
Mehr und mehr Menschen "erwachen". Man wundert sich was das wesentliche ist im Leben. Man wundert sich vielleicht auch, warum es so viele interessante Herausforderungen gibt. Mehr und mehr wundern, warum obwohl vermeintlich alles oder vieles da ist, man trotzdem nicht wahrhaft erfüllt ist.
Die Energie steigt und steigt. Ein Teil des Prozesses ist einfach, dass dadurch mehr und mehr "Krams" zum Vorschein kommt.
Warum? Weil in die Richtung, wohin wir gehen, da brauchen wir vieles von dem Kämpfen, Drama, etc. einfach nicht mehr. Dadurch dürfen wir auf der Reise dahin viel "Ballast" über Bord werfen. Nunmehr verstärkter und intensiver denn je zuvor. Nicht immer leicht, doch ein Weg in wesentlich mehr Leichtigkeit. Mitunter wird genau deswegen einem enorm deutlich bewusster, welches "schwere" Gepäck man mitgenommen hat auf der Reise und das es jetzt die Zeit ist es abzulegen.
Herzlich bist d…

27.11.2015

Unsere eigene klare Ausrichtung ist im Moment sehr sehr wertvoll. Kollektive Felder sind stark getriggert, es tut immer wieder gut sich da herauszunehmen. Sich auf sich zu fokussieren, für sich die Wahrheit zu tragen und zu halten, ohne gegen das anzukämpfen, was man wahrnimmt.
Präsent sein im Körper.
Für manche geht es nochmal richtig in die Tiefe, alte Beziehungsverstrickungen, da wo man Liebe noch mit anderen Sachen assoziert. Gleichzeitig geht es darum wirklich auf eine liebevolle und doch strigente Weise für sich einzustehen.
Hab einen tollen Tag. ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;) Wertschätzungs-& Beingness intensiv Online Workshop ist da für dich ;)

26.11.2015

Wollen wir unseren Körper unterstützen, damit er sich schneller regeneriert, oder heilt, ist der Ansatz der Naturmedizin, entschlacke deinen Körper. Je weniger von dem was man nicht mehr braucht im Körper angelagert ist, je schneller kann sich der Körper regenerieren und heilen. Oft wird dabei der emotionale Ansatz nicht mit einbezogen. Je mehr wir von den energetisch & emotional "Angestauten & Ballast" wieder fließen lassen können, je glücklicher sind wir natürlich, je leichter navigieren wir durch das Leben natürlich, je verbundener sind wir natürlich. Natürlich ist dann auch, dass der Körper sich schneller und automatischer regeneriert, automatischer alten Ballast entlässt, oder man einfach das im Bewusstsein hat, was man wirklich braucht, damit es leicht geht. ;)
Hab einen tollen Tag. ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;) 1.12.2015 Werschätzung-Geld-Beingness Intensiv Online Workshop

25.11.2015

Heute ist Vollmond und heute starten wir auch mit dem Weihnachtswunderengelworkshop sei gern dabei wenn du magst. (http://humanangels-shop.blogspot.de/2015/04/wochentliches-human-meets-angel.html)
Wie gestern Abend geschrieben, bringt der Vollmond definitiv neuen Schwung mit sich, aber gleichzeitig dürfen wir heut nochmal deutlich sehen, wo es klemmt. Was denkst du über deinen Körper, wie viel Kraft gibst du den Zweifeln? Wie sehr schätzt du dich? Wie siehst du deine Träume und Hoffnungen?
Ist das alles wahr was wir denken? Ganz vieles nicht wirklich. Oft verzerren die Gedanken die Wahrheit, die ist, oder sie stehlen uns auf gewisse Weise die Motivation, die Energie, die Schubkraft um weiter zu gehen.
Nehmen wir den Körper, wie oft denkt man der ist nicht schön, oder das ist nicht perfekt. Fragt man einen Menschen, der einen wirklich lieb hat, wird dieser sagen du bist schön.
Es darf und wird weitergehen Schritt für Schritt, Stück für Stück, dass sich all die Emotionen und Gedankenmus…

23.11.2015

Ein interessanter Start in eine neue Woche. Zum einen haben wir Wintereinbruch, zum anderen Sonneneruptionen.
Wertvoll ist, dass wir schauen, dass die Liebe in unserem Herzen uns ordentlich durchwärmt, denn es sind einige Themen gerade sehr stark auf dem "Präsentierteller".
Zum einen ist die innere "Explosionstoleranzschwelle" gerade recht niedrig bei manchen. Sprich leichte "Explosionsgefahr". Dies wird gerade durch die aktuellen kollektiven wirksamen Felder stark genährt. Obwohl sich das verschieden zeigen kann, ist im Moment insbesondere triggernd, wenn einem jemand versucht zu sagen, was wir zu tun, oder zu lassen haben, oder wenn manche zwar nach außen hin nett erscheinen, aber unterschwellig ganz viel Wut und Aggression (gegen einen) senden. Da reagieren manche im Moment vielleicht so darauf, dass man sagt, etwas übers Ziel "hinausgeschossen".
Sollte es uns selbst "passieren", ist es wertvoll zu schauen, inwieweit wir uns "a…

22.11.2015

Generell waren einige der Themen in letzter Zeit noch alten Herzschmerz, alte Beziehungsmuster, oder Vorstellungen von Beziehungen zu sich selbst, oder anderen aufzuräumen. Manche haben bewusst daran "gewerkelt", manche unbewusst, indem sie zum Beispiel viel träumten von früheren Beziehungen.
Morgen starte ich mit dem Online Workshop zum Thema "Gewicht" & Körperülle. Wenn du magst, kannst du gern noch teilnehmen.
Ein Aspekt der mir zum Beispiel aufgefallen ist mit all dem was politisch global so vor sich ging (Krieg, Terror), dass der ein oder andere paar "extra" Polster angelegt hat, aus einer alten Prägung heraus, wenn unsichere Zeiten kommen, schaffe ich mir ein "Polster" an, damit ich sicher durch die Zeiten komm. Es ist etwas, das man sicher nicht bewusst wählen würde, aber instinktiv oder unbewusst gespeichert ist.
Sicherheit ist so ein wundervoller Aspekt dieser Zeit, der enorm getriggert wird, ganz gleich, ob man sich Medien anschau…

21.11.2015

Teilweise geht es aktuell echt nochmal ans "Eingemachte", also ganz ganz tief. Alte Herzwunden, was ist wirklich wahr, wie sehe ich mich selbst? Wieviel Liebe habe ich wirklich?
Zeit aufzuräumen....
Das Gute ist für jene, die gerade sehr "geschüttelt" sind, es wird zeitnah auch wieder leichter, dennoch können wir jetzt wählen, räumen wir auf, lassen wir Sachen los, oder dürfen sie noch eine Runde mitfahren? Beides ist ok, da gibt es kein wirkliches "falsch" oder "richtig".
Happy Loslass Weekend ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;) nächste Woche starten wir mit dem Engelworkshop und Advent Advent jede Kalorie jetzt leichter verbrennt ;)

20.11.2015

Wie sagt man so schön, manchmal ist Schweigen einfach gold. ;) Deshalb habe ich mich auch die letzten Tage etwas zurückgehalten soviel Input und Infos von allen Seiten. Da tut einfach mal Ruhe ganz gut. ;) Für mich war trotz all dem Gewussel, sicher auch durch die Arbeit die wir hier machen ein immenser Frieden spürbar.
Viele befinden sich im Moment in einem Status: "Ich weiß gar nicht mehr so recht, was ich glauben oder machen soll". Kommt man zur Ruhe, spürt man sich wieder mehr, weiß man dann oft einfach wieder leichter und genauer, was gut, was richtig ist, vor allen Dingen was wahr ist.
In diesem Sinne wünsche ich dir einen wundervollen Start in ein ruhiges Wochenende. ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;)
Neu: Advent Avent jede Kalorie jetzt leichter verbrennt.... ;) Inklusive Hörprobe ;)

17.11.2015

"Nicht alle Latten am Zaun?"
Das Sprichwort fällt mir heute wieder und wieder ein... Sicher kennt der ein oder andere die Redewendung. „wink“-Emoticon Ok wir leben hier in einem Land, wo es alles mögliche gibt. Wir können uns noch halbwegs frei und sicher bewegen, soweit so gut. Jene von uns, die über eine hohe Wahrnehmung und ich nenne es mal eine kollektive "Empathie" verfügen, haben vielleicht verstärkt das Gefühl von "es reicht" oder einfach "genervt" sein von dem was so generell vor sich geht. So viel "Angst" wird geschürt, aber auch die ganzen "Machtspielchen" nerven einfach. Chemtrails, Chemie im Essen, Machtspiele, so viele haben einfach keine Lust mehr auf solche Sachen. Ich glaube es ist ziemlich wertvoll zu prüfen, wo wir kollektive Themen gerade persönlich versuchen zu wandeln und zu schauen, ob wir das "sein-" oder "loslassen" können. 
Viele spüren instinktiv, dass sich das ein oder andere im &qu…

16.11.2015

STOP & WOLLEN
Im Moment "wollen" kollektiv aus emotional energetischer Sicht sehr viele was von uns. Bewusst oder unbewusst. Und wenn es nur Zustimmung, oder Anerkennung ist. Es ist wichtig auch mal Stop zu sagen, sich aus dem Ganzen rauszunehmen.
Die Intensität wird einfach aktuell merklich "aufgedreht" da es spürbar ist, dass sich immer weniger "manipulieren" lassen.
Die eine Seite mag Ängste erzeugen, die andere Seite sagt habt bloß keine Angst, das ist ganz "schlimm", was das auch nicht wirklich besser macht. Seit für Flüchtlinge, seit dagegen, habe diese Ansicht oder jene, kämpfe gegen dies, oder gegen das...
Was spürbar ist, man hat einfach keine Lust mehr darauf. Es ist einfach anstrengend. Deswegen einfach mal STOP, Reset, atmen, bei sich landen. Jeder kann seine Meinung haben und ich finde es gut und richtig seine Meinung zu vertreten, aber im Moment ist so viel "quirlig" dass es einfach mal gut tut, sich auf sich zu besin…

15.11.2015

Auch jetzt gibt es nochmal einen ordentlichen Schub in Richtung mehr Liebe, mehr Bewusstsein.
Für manche sind gerade im Moment nochmal persönliche Themen so dran, wie sie sich auch im großen und Ganzen zeigen. Zum Beispiel, dass man traurig ist darüber, wie sich der eigene Körper in den letzten Jahren entwickelt hat. Wer sowas im Ansatz in sich spürt, nur Mut zum wandeln. Spüre mal für dich.... Wie viel von dem was du da fühlst über deinen Körper ist verlinkt zu dem Gefühl, was aus der Erde in den letzten Jahrzehnten geworden ist? Kannst du das loslassen? Das ist auch etwas, was wir in unserem Zell-Online-Workshop machen die Programme löschen, wo wir einfach körperlich etwas von anderen tragen, selbst von der Erde. Viele von uns sind ja so kleine / große "Retterengel" doch wir brauchen das wirklich nicht mehr in irgendeiner Form körperlich oder selbst aus eigener Kraft machen, auch die Tiere brauchen nix tragen oder heilen von uns.
Ein anderes Thema, was auch nochmal beleuch…

14.11.2015

Gestern habe ich den ganzen Tag eine intensive Ausrichtung auf Frieden bemerkt. Mein ganzes System hat sich "automatisch" auf eine Ruhe und einen Frieden eingestellt mit solcher Intensität, wie selten zu vor.  Am späten Abend gestern, wusste auch mein Kopf warum. Die Ereignisse in Paris sind tief erschütternd und genau dann ist es besonders wertvoll, wenn wir diesen tiefen inneren Frieden in uns tragen und "aussenden", gerade wenn die ganze Welt Anteil hat. Aus allen Richtungen der Welt sehe ich gerade bei Facebook Anteilnahme, Gebete, Unterstützung für Paris. Es ist erstaunlich zu sehen, wie viele sich in Zeiten der Not stark machen, gemeinsam, für etwas.

Ich möchte gern die Unterstützung anbieten für all jene, die eine immense Wahrnehmung haben und sich durch die Intensität der kollektiven Felder einfach "durchgeschüttelt" fühlen. 
http://humanangels888.blogspot.de/2015/11/emotional-energetische-unterstutzung.html Ich glaube, dass es im Moment sehr wertvol…

13.11.2015

Viele von uns sind eingeladen wirklich bestimmte Bereiche in ihrem Leben zu verändern, oder einen Schlußstrich zu ziehen.
Diese Einladungen kommen manchmal super fröhlich und leicht und manchmal enorm "struppig", "borstig" oder "gepoltert".
Jetzt ist einfach die Frage, was du daraus machst. Manche Veränderungen fühlen sich mitunter nicht so schön an, weil man eben gewohntes hinter sich lassen darf. Manchmal sind auch bestimmte Sachen, Themen, Menschen einfach "weg" und es fühlt sich an, wie wenn man in ein Loch "fällt" oder man nichts mit sich anzufangen weiß, ohne...
Unser Verstand findet Gedanken an solche Sachen wirklich nicht toll. Unser Herzl weiß, dass es so dass Beste ist und ganz tief drinnen weiß man, dass man dadurch neue Wege öffnet, sich neue Türen auftun um mehr von sich selbst zu leben.
Hab einen tollen Tag ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;) Zellworkshop du kannst gern noch teilnehmen....

12.11.2015

Wir hatten gestern Abend ein grandioses 11/11 Aktivierungs-Miteinander, wer noch reinschnuppern mag, kann das gern als Download für sich erhalten. (http://humanangels-blog.blogspot.de/2015/11/11-11-2015-miteinander-next-level.html)
Neuer energetischer Schwung... Jetzt heißt es den Fuß von der Bremse zu nehmen.... Oft hat man das innere Wissen, ok das ist für mich bestimmt, ok die Richtung werde ich gehen... In der eigenen Vorstellung sieht das schon super aus, aber praktisch scheint es noch nicht in den Schwung zu kommen, oder gekommen zu sein.
Hier ist jetzt unser Einsatz gefragt. Jedes "bremsen" ganz gleich ob es es auf Grund von Herausforderungen, alten Programmen, Glaubenssätzen geschieht, ist einfach nur ein Zeichen für uns, was uns einlädt, schaue hier, wir fahren etwas langsamer, damit du das auch wirklich siehst und das was den Weg "blockiert" entlassen oder beiseite räumen kannst.
Oft hat man dieses innere Wissen, man möchte gern dies oder jenes verwirkliche…