Posts

Es werden Posts vom Februar, 2016 angezeigt.

29.2.2016

Schaltjahrtag...
Viele von uns kennen ja nur einen Gang hoch oder runter "schalten".... Energetisch gefühlt zeigt sich das heute besonders stark, wo wir einen Gang "hochschalten" könnten. Sprich welche Träume, Ziele, inneren Wünschen möchten verwirklicht werden und wie viel mehr können wir das loslassen, was dem im Wege steht?
Drücken wir aufs Gas im "richtigen" Gang dann schnurrt das Auto und alles geht schneller voran. Drücken wir auf Gas im "falschen" Gang klingt das nicht wirklich besonders toll und schneller gehts auch nicht voran.
Wo können wir uns die Erlaubnis geben, manche Dinge ruhiger anzugehen, oder gar links liegen zu lassen? Wo ist es Zeit anzupacken und in den den nächsten Gang zu schalten, damit wir einfach schneller voran kommen, weil der Weg dafür an sich frei ist?
Herzlich mag ich dich zum März Workshop einladen.Der Beschleuniger für Bewusstseinswandel, Emotionswandel und für Veränderungen im Leben. Der März fühlt sich stark d…

28.2.2016

Was braucht es damit all die Bewertungen die wir über uns selbst im System gespeichert haben, oder die durch andere in unserem System gelandet sind, aufgelöst sind?
Dies ist ein Unterthema, was gerade in den letzten Tagen aus energetischer Sicht insbesondere adressiert worden ist.
Mit steigendem Bewusstsein, steigender Wahrnehmung spüren wir mehr und mehr, bewusst oder unbewusst Bewertungen, gerade auch von anderen. Oft fühlt sich das nicht super angenehm an.
Dies kann einen nicht unwesentlichen Einfluss auf uns selbst haben, gerade unbewusst, oder gerade wenn es von Menschen kommt die wir lieb haben. Insbesondere darauf, wie wir uns selbst sehen. Das eigene Wertgefühl das wir für uns haben. Es ist Zeit, dass wir wieder wahre Wertschätzung für uns erleben und fühlen, ganz gleich ob wir perfekt sind, oder nicht, ganz gleich ob man uns so lieb hat, wie wir sind, oder nicht.
Diesbezüglich habe ich heute mein "Wort zum Sonntag" aufgenommen. ;) Du kannst gern hier hineinhören, …

26.2.2016

Heute gibt es aus energetischer Sicht ordentlich Unterstützung... Spiele, wenn du magst mal damit... Was braucht es um das Bewusstsein von Gesundheit, Reichtum (...) zu verkörpern? Was braucht es damit ich alles dem was dem im Wege steht leicht loslassen, entlassen, sein lassen kann....dann fühle...
Was braucht es um den Glauben an meine innere Power zu stärken? Was braucht es damit ich an die Power die ich bin glauben kann? Alles was dem im Wege steht einmal löschen bitte....
Die Sätze sind weniger zum drüber "nachdenken" und mehr zum fühlen.... ;)
Hab einen tollen Tag. ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;)

25.2.2016

Also persönlich kann ich sagen, dass die letzte Woche für mich eine fordernde war. Es ist eine ordentliche Intensität an energetischem Wandel da, die fröhlich munter weitergehen wird, wenngleich auch nicht beständig in der Intensität. Für viele wird gerade zum Ende dieser Woche Auftanken, Regeneration ganz oben auf der Liste stehen.
Gefordert worden alle Bereiche wie zum Beispiel verstärkte Gedankenkarusselle. Da war und bleibt es wichtig nicht so lang "mitzufahren". Körperliche Upgrades, die Wahrnehmungsintensität hat für viele wieder zugenommen.Das Leben lädt fleißig ein mehr Leben ins Leben zu bringen und "mitzuspielen".
Da wo etwas aus dem Gleichgewicht ist, etwas "weh tut" energetisch, seelisch, körperlich, emotional all das nehmen wir leichter und intensiver wahr. Das ist fordernd, wenngleich auch eine innige Möglichkeit für sich Wege zu finden, wie man schneller und leichter mit diesen Dingen umgehen kann und sie somit entlassen kann aus dem System…

22.2.2016

Heute ist Vollmond. Interessante und innige Zeiten. Viel wurde getriggert um das Thema alter Schmerz. Was braucht es damit wir jetzt leichter und freier diese alten Schmerzthemen ablegen können? Ganz wichtig ist, zu erst einmal seiner eigenen inneren Wahrheit treu bleiben, oder sie zumindest im Hinterkopf behalten, auch wenns turbulent erscheint. Zum einen gibt es physischen Schmerz, der sich körperlich ausdrückt, den emotionalen / seelischen und dann gibt es aber auch noch einen Form von Schmerz, wo man sich selbst immer wieder reinzieht, durch Handlungen, Taten, Worte, Gedanken, Emotionen die man immer wieder hochholt. Gerade letzteres mag jetzt auf jeden Fall aus energetischer Sicht entlassen werden. Ein Beispiel für letzteres wäre, wo lassen wir uns im wieder auf etwas ein, was uns ein kleines Stück erhoffte Liebe bringen soll und uns doch im Endeffekt nicht gut tut? Wo wir eigentlich wissen, es bringt uns selbst mehr Drama und Schmerz als andersherum.
Mein Hauptfokus meines Wirke…

21.2.2016

Es ist einiges los.... Tiefe Sachen können sich dieser Tage zeigen. Wertvolle Fragen für heute können sein... Wie kann ich das was ich wahrnehme, fühle, leicht(er) loslassen, ziehen lassen, sein lassen? Alles was dem im Wege steht, was braucht es damit es aufgelöst ist? Tiefes Unbewusstes wurde dem ein oder anderen die Tage manchmal sanft, manchmal volle Breitseite "bewusst" gezeigt.
Wenn wir solche Fragen fragen, ist es super wertvoll, dass wir wissen, es muss nicht sofort eine Antwort da sein. Manchmal braucht es auch etliche Wiederholungen, damit es sich "leichter" anfühlt, manchmal braucht es auch externe Unterstützung, denn manche der Themen gingen / gehen echt tief.
Wie immer ist die Würze des Ganzen die Power unserer Essenz.
Einen wundervollen Sonntag. ;)
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;)

17.2.2016

Wie ich Anfang der Woche geschrieben habe, hat diese Woche enormes Veränderungspotenzial. Es ist sehr sehr wertvoll proaktiv zu wirken. Es kann sich so viel eröffnen, angeschaut und entlassen werden, wenn wir aktiv dran bleiben.
Im Hintergrund bewegt sich auch gerade viel, sei es zunehmende kämpferische Entwicklungen, die Thematik Geld... usw.
Es ist super wertvoll aus den kollektiven und vor allen Dingen manipulativen Feldern zu gehen. Dann dürfte man auch leichter durch die Veränderungen gehen können.
Je stärker wir im Moment in einer starken und hohen "Vibration" für uns selbst bleiben können, umso leichter kann man da durchgehen und umso mehr spürt man die Bewusstseinssprünge und das wundervolle Neue was sich dadurch eröffnen kann.
Vielleicht brauchen wir diese Woche eine extra Portion Ruhe, Lächeln, oder eine besonders hohe Dosis "Liebe" all das ist in Ordnung. Es liegt wirklich viel Veränderungspotenzial in der Luft, manche Auswirkungen mögen sich anfangs nic…

15.2.2016

Einen wundervollen Start in die neue Woche. ;) Wir bekommen ordentlich "Rückenwind" aktuell um Sachen oder Emotionen aufzuräumen, die zum einen vielleicht tief saßen, zum anderen ein enormes "Beflügelungspotenzial" haben. ;)
Was meine ich damit? Es sind die Dinge, Emotionen, wenn sie sich bewegen, gibt es einen ordentlichen "Glücksschub" oder es ändert sich das ein oder andere doch recht "innig". ;)
Wir starten heute mit dem Detox Workshop und heute Abend gibt es den Live Call raus aus den kollektiven & astrologischen Feldern. ;) Wie viel Veränderung ist möglich? Was können wir bewegen? .... Mehr und mehr ... ;)
Wenngleich auch tatsächlich das ein oder andere, was dem im Wege steht, es gefühlt "in sich" hat. Da gilt wirklich gemeinsam können wir mehr bewegen. ;) Ganz gleich ob es sich um himmlische oder irdische Unterstützung handelt, oder die Kombination aus beiden. ;)
Letztendlich zieht es einfach viele im Moment dahin glückliche…

14.2.2016

Happy Sonntag ;)
Aus energetischer und kollektiver Sicht ein sehr interessanter Tag. ;) Auf der einen Seite ist tatsächlich ganz viel "Liebe" präsent. Also der ein oder andere schwebt vielleicht auf "Wolke 7". ;) Auf der anderen Seite gibt es auch jene, die heute verstärkt viel Herzschmerz, alte Wunden spüren. Da wo es drückt und weh tut, da wo das Herz "schwer" ist. Wertvoll ist raus aus den kollektiven Feldern, da diese alles zusätzlich verstärken. ;) Außerdem ist es ja ganz schön, wenn man spüren kann, was da wirklich in einem selbst so los ist. ;) Morgen starten wir mit dem Online-Workshop dazu. ;) (http://www.humanangels888.blogspot.de/2016/02/astrologische-kollektive-einflusse.html)
Macht euch heut einen wundervollen liebes-reichen Tag mit den Liebsten. Jene die beflügelt sind von der Liebe, genießt es.... Jene wo es bissl "drückt" seht es als Chance den alten Kram auszumisten und dann wird automatisch wieder der Weg frei für mehr Liebe, …

Was Liebe ist, oder nicht ist?

Den oder die eine ins Leben rufen.... oder was Liebe ist, oder nicht ist?
Der ein oder andere befasst sich gerade rund um den Valentinstag mit dem Gedanken, wäre vielleicht auch ganz nett, wenn der richtige Partner "auf der Matte" steht. ;) Andere wundern sich was ist eigentlich dieser Valentinstag oder gar was ist Liebe wirklich?
Auch ich durfte dieses Thema ja intensiv mit einer Gruppe von wundervollen Menschen beleuchten in dem aktuell laufenden Workshop Calling in the one - Das Experiment (http://humanangels888.blogspot.de/2016/01/calling-in-one-das-experiment.html). Gibt auch eine schöne Hörprobe da, wenn du magst, höre mal rein.
Ich folge in den Workshops ja immer der Spur: "Was braucht es aus energetischer und emotionaler Sicht...- in dem Fall - um den richtigen Partner, oder einfach mehr Liebe ins Leben einzuladen?" Dies ist eine wundervolle Frage für jene, die gern damit spielen mögen. ;)
Tatsächlich führte es mich auch in dem Kurs erst mal dahin "ric…

12.2.2016

Auch in den letzten Stunden durfte der ein oder andere nochmal einen ordentlichen "energetischen Schub" bemerken. Sei es, dass der Körper "vibrierte" ohne interessante Sachen zu machen ;), wenig Schlaf, oder einfach Emotionen die sich stärker zeigten.
Die Intensität wird auch weiterhin ansteigen dieses Jahr. Insofern ist es wirklich super wertvoll proaktiv zu sein. Noch vieles vieles mag aus unserem System entlassen werden, was wir einfach nicht mehr auf einem erfüllenden und freien Weg brauchen. Ein weiteres Anzeichen, dass der Prozess sich verstärkt, ist zum Beispiel, dass man mehr und mehr keine Lust mehr hat, irgendwas zu tun oder zu machen, was nicht mehr passt. Da springt bei vielen freudig der innere Rebell an und haut mal "richtig auf den Putz". Dieser kleine "Rabauke" kennt viele Wege um sich auszudrücken.
Durch die Arbeit die ich machen, durch das intensive arbeiten mit Menschen habe ich feststellen dürfen, dass es wirklich leichte und…

Sensibel?

Viele wollen gern Wandel, bewusster werden, mehr “erwachen”. Manche wollen es gern, bei anderen geschieht dieser Prozess, oder der “Anfang” dazu ganz natürlich. Ich persönlich glaube, dass ein Teil des Prozesses das ist, was manche “hochsensibel” oder “Sensitivität” nennen. Je “wacher” und “klarer” wir werden, je mehr nehmen wir wahr. Die Challenge ist nur, dass uns niemand gelernt hat damit umzugehen. Sind das meine Gefühle, oder die des anderen, die ich gerade fühle? Wieso fühle ich überhaupt auf einmal so viel? Nehme ich instinktiv wahr, dass gerade da oder dort ein “Unglück oder was super Tolles” geschieht? Oft fühlt man sich einfach komisch und man weiß anfangs gar nicht warum. Die andere wundervolle Seite ist, denkt jemand liebevoll an mich, fühle ich das und es fühlt sich wunderschön an (wie gerade jetzt in dem Moment). Mittlerweile weiß ich sogar von welchen Personen und Menschen welche “vibes” kommen. Damit umzugehen mit all den Wahrnehmungen und Eindrücken, das ist etwas wo…