8.7.2016

8.7.2016 Alleinsein / Miteinander / Füreinander...

Aus energetischer und emotionaler Sicht, ist es im Moment für einige etwas "wackelig". 
Ich möchte heut ein Thema beleuchten was mir echt am Herzen liegt. 
Teile meines Lebens habe ich in einer Kleinstadt in Kansas, USA, mitten in der Pampa verbracht. Obwohl es viele gewundert hat, liebe und liebte ich es einfach dort zu sein. Da ist nix los, man fühlt sich 20 Jahre Zeit zurück versetzt, nicht wirklich viel ändert sich da. 
Letzte Nacht ist am Rande der Stadt ein Tornado vorbeigefegt und hat doch einiges an Schaden angerichtet, auch bei den Menschen, die ich lieb hab und die ich als Teil meiner Familie betrachte. 
Allen geht es gut. Doch heute morgen war mir klarer als je zuvor, warum ich es liebe dort zu sein. Auch wenn es dort einige Menschen gibt, die etwas neben der Spur sind, die Menschen da halten zusammen, sind füreinander da. So weiß ich auch, dass sie sich untereinander helfen werden, alles wieder zu reparieren und aufzubauen. Man hat dort immer zusammengehalten. War jemand krank, hat man gemeinsam Geld gesammelt. Auch für tolle Sachen, hat man sich immer etwas einfallen lassen, was man zusammen veranstalten kann. Zum Beispiel ein Golfturnier um Kindern Stipendien fürs College zu finanzieren, oder einfach um tolle Sachen zu unterstützen, oder einfach einander zu helfen, wenn jemand was vorhatte. Es gab auch Ausnahmen, aber generell erlebte ich das dort immer so. 

Warum hat das Island Video wo man die Nationalmanschaft feiert so die Runde gemacht? Weil es überwältigend war, wie viel Support, Zusammenhalt, Feiern, Miteinander da war, obwohl sie verloren haben. Gerade in Deutschland ist dieser Spirit des wahren Miteinanders oft verloren gegangen. Weil wir so beschäftigt sind, dass jeder mit sich im kleinen Rahmen "klar" kommt. Familie versorgen, Arbeit... mehr und mehr Menschen fühlen sich hier isoliert, allein, obwohl unglaublich viele Menschen nebeneinander leben. 
Gerade in den Gruppenworkshops und den Gruppen Live Calls, die wir miteinander machen in meiner Arbeit, sehe ich es auch immer wieder. Wir teilen einen Raum, ein wahres Miteinander, das einfach nur heilsam ist. Aus dieser Ebene mit dem Power des Bewusstseins, lösen sich so oft einzelne Themen einfach auf. Man spürt die Liebe, die Verbundenheit, auch wenn jemand mal nicht so gut drauf ist. Ich glaube das ist eine Sehnsucht, die im Moment wirklich bei vielen "hervorbricht". Wahres Miteinander, auch wenn man nicht perfekt ist. 
Doch scheint es nicht so leicht zu sein, zumindest in unseren "Gefilden" hier. Gerade auch in Spiritkreisen hört man immer wieder, meide negative Menschen. Auch wenn es manchmal gut ist, sich für einige Momente zurück zu ziehen, kann das nicht die Antwort auf alle Fragen sein. Denn wir alle haben Negatives wie Positives in uns. Wahres Miteinander ensteht durch Toleranz und Akzeptanz und auch die Liebe dafür, wenn man nicht perfekt ist. Das heißt nicht, dass wir alles gut finden müssen, was der andere macht, oder wenn eine Mannschaft verliert, aber ich glaub das ist der Spirit der sich mehr ausdehnen, verwirklichen mag, aktuell...

Können wir lieben, ganz gleich, ob man gewinnt, oder verliert... 
Können wir lieben, ganz gleich, ob man was gut gemacht hat, oder verschusselt hat... 
Können wir uns lieb haben, auch wenn wir bestimmte Dinge erreicht, bewegt, verändert haben, oder auch wenn es nichts geworden ist? 
Können wir wieder mehr wahres Miteinander und Füreinander, miteinander freuen, feiern, leben, auch wenn der Nachbar mehr oder weniger hat....?
Können wir füreinander da sein? Auch wenn wir manches nicht gut heißen...?

Viele sehnen sich genau danach und doch ist es teilweise so kniffelig, weil wir auf persönlicher Ebene so konditioniert sind. 
Doch Gott sei Dank, gibt es diese eine Power in uns, die stärker ist als jede Kondition. 
Jeder hat Stärken, jeder hat Schwächen, doch gemeinsam wird jeder Stärke stärker und jede Schwäche kann durch die Stärke anderer einfach in der Gemeinschaft ausgeglichen werden. 

Happy day.... 
source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond