5.5.2015

Ein interessanter Tag, auf der einen Seite haben wir viel Energie, viel Präsenz, auf der anderen Seite geht es echt tief. 

Vielleicht explodiert auch der ein oder andere im Umfeld gerade. Bei einigen zeigen sich im Moment tiefe Schattenseiten, oder vielleicht zeigen sich diese bei einem selbst auch. 
Dies kann manchmal sehr schmerzhaft sein, zu sehen, dass man selbst vielleicht noch mit Wut, oder Aggression oder, oder... auf etwas reagiert, auch kann es einfach unendlich weh tun, wenn die Liebsten, jene welche man von Herzen gern hat "unschön" auf einen reagieren, fast grundlos. 

Es geht im Moment tief in die Richtung, zu sehen, zu spüren, dass Gott, die Liebe, das Bewusstsein in allem ist, auch in "Spirituellen", die über Liebe reden und gleichzeitig alles bewerten und kritisieren, was jetzt ist, aber auch in den Menschen, die explodieren. Auch wenn das Verhalten "kacka" ist, dürfen wir uns dafür öffnen, dass auch darin irgendwo, manchmal echt verborgen, Liebe, Gott, Bewusstsein ist.

Es geht auch nicht so sehr darum für andere zu entdecken, dass da irgendwo Liebe ist in dem anderen, gerade wenn ein anderer sich "unterirdisch" verhält. Es bringt auch nichts, andere immer in einem "guten" Licht sehen zu wollen. 

Was wir tun können für uns, ist fühlen, was auch immer gerade los ist in uns, was auch immer jemand oder etwas in uns triggert, und für uns selber zu spüren, diese Gefühle und Emotionen, wirklich sehen zu lassen in uns und zu erkennen, ja auch darunter ist die Liebe für uns selbst. Egal ob man wütend ist, enttäuscht, verletzt, da ist für uns selbst immer ein Stück Liebe, Gott, Bewusstsein darunter. Es geht einzig und allein darum, dass wir die Emotionen, die in uns sind, fühlen, wahrnehmen, sie von Liebe, Gott, dem Bewusstsein sehen lassen, ohne in der Story zu baden. Abgeben und aufgeben und zu sagen hey Gott, Liebe, Bewusstsein, schau das triggert mich, schau das tut mir weh, kann ich die Wahrheit dahinter sehen, spüren, fühlen, wahrnehmen?

Zu spüren, auch wenn ich mich selbst bewerte, auch wenn ich die Gefühle habe, die sich nicht schön anfühlen, auch dafür ist Liebe, Gott, Bewusstsein da. 

So ist dies ein wundervoller Tag für Expansion und Wahrheit. 


source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;) 
Samstag startet ein neuer Online-Workschop, den Schatz & die Power der eigenen Seelenessenz entdecken, dazu bist du herzlich eingeladen 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017