12.10.2015

Das Wochenende war irgendwie höchst interessant, oder? Zum einen haben einige körperliche Symptomchen gehabt, wie es zwickte hier oder da, oder das was ich gern "Sprachfasching" oder "Schusselmomente" nenne, für einige Momente erleben dürfen. Gleichzeitig spürten auch viele wundervolle Momente, mehr Liebe, mehr Präsentheit, was sich entfachte. Bitte auch nicht wundern, wenn einem für das ein oder andere der Antrieb fehlte, es kommen auch wieder aktiviere Zeiten, doch manchmal braucht es die Pausen um sich neu zu kalibrieren. 

Es hat auch bei mir etwas gedauert, bis ich das was sich kollektiv verstärkter zeigte und beobachtbar war, in Worte fassen konnte. 

Ein wichtiger Aspekt dieser Zeit ist aus meiner Beobachtung heraus, der Ausgleich der Polaritäten zwischen Sinnlosigkeit und Erfülltsein / Erfülltheit. 

Ganz gleich ob Obdachloser, oder Millionär, viele erleben einfach stärker Momente von einem Gefühl, das man am besten als nicht erfüllt beschreiben kann. Vielleicht hat man Geld, aber wenig Zeit, oder kann nicht wirklich abschalten. Vielleicht hat man Zeit, aber wenig Geld, sorgt sich. Oder man hat Familie, Liebe und mag sich gern anderweitig verwirklichen... All sowas klopft verstärkter an. 

Natürlich gibt es auch die Momente, die absolut erfüllend sind, wie Zeit mit seinen Kindern, wenn man Ziele erreicht, wenn eine überraschende Wendung von etwas eintritt... und doch denkt man dann über seine Situation nach, erscheinen einen auch viele Sachen so sinnlos, man rackert sich ab um Geld zu verdienen, das man vielleicht nicht mal so genießen kann, oder man hat endlich einen Partner und da kracht es auch, oder man liebt seine Familie und gleichzeitig ist man ausgelaugt vom vielen sauber machen, Dinge erledigen.... usw.... Es geht darum wirklich eine neue Ebene von Balance im Leben zu etablieren und nicht nur in einem Bereich wie super Karriere, sondern vielen Bereichen. 

Auch im großen Ganzen sind so viele Herausforderungen am Start politisch, soviel "Unfrieden", der sich zeigt.... 

Ich glaube daher kam es auch, dass sich hier und da bei vielen vermehrt ein "Gefühl" von "Sinnlosigkeit" einstellte, so viele Themen, scheinbar so wenige Lösungen, so viele Themen, zumindest auch global, die für die meisten von uns so "sinnlos" erscheinen, wie ständige Macht- und Kontrollspielchen. 

Das Gute was diese Zeit hat, das wohin es uns aus meiner Sicht einfach ein Stück weit führen mag, ist uns neu zu orientieren. Wo ist mein Platz in dem  Ganzen, wo führt es mich hin, wo ist mein Zuhause. Wirklich nochmal zu schauen, hab ich zum Beispiel wirklich keine besonderen Begabungen oder Talente, oder erzählt das gerade wieder nur mein Kopf? Vieles mag sich neu ordnen, neu "zurechtrücken". 

Ein wichtiger Aspekt für uns, ist wirklich vom "nur denken" mehr ins Fühlen und Sein zu kommen. Man kann zum Beispiel Jahre über im "Jetzt Sein" oder "Bewusstsein" philosophieren, drüber nachdenken, reden, ohne es wirklich zu erleben. Doch der Schlüssel ist es zu spüren, zu fühlen, zu erleben. Dann kommen die Momente mehr, wo man auch im Alltag so präsent ist, das man einfach erfüllt ist, Momente wenn man zur Ruhe kommt und ganz bei sich "zuhause" ist, einfach erfüllt, mit Liebe und Präsenz, statt ständig im Hamsterrad und Mangel zu sein. 

Gern möchte ich auch diese Woche nochmal einen 20 % Rabatt auf alle Einzeltermine anbieten, denn es fühlt sich so an, als kann der ein oder andere gut Unterstützung im Loslassen, emotionalen Aufräumen, oder neu ausrichten "vertragen". 

Das ist auch so ein wichtiger Aspekt dieser Zeit, lasst uns miteinander, füreinander da sein. Stärken, liebe Worte, Echtheit, von Herzen, das tut im Moment Seele, Körper, Geist einfach unglaublich gut. 

Viel hohe Energie, der innere Rufe, sich mehr zu verwirklichen, neue Gemeinschaften, neue Orte, neue Plätze, all das scheint stark präsent zu sein und ist auch das was das Geschenk unter so manchem "sinnlos" Gefühl ist, was sich zeigt. 

Ein langes Wort zum Montag, i know. ;)

Hab einen tollen Tag. ;) 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)   

Beliebte Posts aus diesem Blog

25.2.2018 ~ Veränderung ~

7.5.2018 Äußere Einflüsse ~ Hochsensibilität ~ Erklärungen

9.2.2018 Seele ~ Freude ~ Emotionen ~ Liebe