29.12.2015

Da sind wir nun in den letzten Zügen des Jahres 2015. Bei den einen oder anderen waren gerade die letzten Tage nochmal insbesondere erkenntnis- als auch herauforderungs-reich. Gerade im Bereich der Emotionen, wo man steht und was man wirklich für sich möchte.

Alte Schnüre und Bände, die einen nicht mehr dienen dürfen durchtrennt werden und genau das ist zwar auf der einen Seite sehr befreiend, auf der anderen Seite gerade auch emotional sehr fordernd, weil das Altbekannte und Altgewohnte kennt man. Man hat sich daran gewöhnt. Man fühlt sich verbunden, was schön ist, was man sich ja auch wünscht. Doch oft war diese Verbundenheit, mehr eine Gebundenheit aneinander, oder an alten Programmen und Mustern, die nicht wirklich nährend unterstützend und fruchtbar waren. Doch fordert die kommende Zeit mehr denn je für sich einzustehen, auch neue Wege zu gehen.

Als Unterstützung möchte ich gern noch eine Aufnahme zur Verfügung stellen. Teil eins aus dem Jahresende clean up Programm. Wenn du magst, höre gern mal rein: http://humanangels-radio.blogspot.de/2015/12/jahresende-clean-up-frischer-start.html
Ich wünsche dir ganz viel Freude damit.

In uns werden mehr denn je, gerade im Moment "Erinnerungen" wach. Tief schlummernde Erinnerungen, die uns jetzt wachkitzeln, an das was möglich ist und an das was in uns liegt, unser wahres "Erbe", unser wahres "Potenzial & Wissen" was für eine lange Zeit einfach überdeckt worden ist durch Erlerntes, Antrainiertes, Programme, Erfahrungen oder Emotionen.

Viele von uns brachten Wissen mit, Wissen was möglich ist, was zum Beispiel wahre Verbundenheit, wahres Miteinander, wahre Liebe bedeutet, auch einige besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten. Doch dann sind wir in einer Welt aufgewachsen, die uns gerade da, wo unsere besondere Stärken lagen, oder liegen, als völlig gegenteilig erschien. Also haben wir "dicht" gemacht, vergessen, gemauert. Der innere Kampf begann, zwischen dem was wir wussten, was möglich ist, dieses tiefe innere Wissen und der erfahrenen Realität, das was man lernte. Beispielhaft, hat man zum Beispiel unglaublich viel Liebe und Freude in sich getragen, gerade als Baby oder Kind und dann hat man in seinem Leben viel Gegenteiliges erlebt. Oder man wusste es ist alles da, was man braucht, man ist immer sicher und geborgen, und dann hat man Jahre hier das Gegenteil erfahren dürfen.

Dieses innere Wissen ruft uns stärker denn je, es möchte erweckt und als Mensch gelebt sein. Dafür dürfen alte Wunden heilen, dafür dürfen wir die Wahrheit in uns wachküssen, mit Liebe und Hingabe, Mut und Stärke, Handlung und Umsetzung.

Das ist manchmal fordernd, weil eben die alten Strukturen und Programme wegbrechen dürfen dafür, aber du bekommst das tollste Geschenk überhaupt: DICH.

Einen wundervollen Tag. ;)

source: www.humanangels.de
Simply the best 2016 für dich? Dann schau auf meiner Webseite vorbei.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017