18.12.2015


Die Wahrnehmung unter der Lupe...

Hast du in letzter Zeit, eine Flut von Emotionen und Gedanken wahrgenommen? Manchmal ist es gar nicht so leicht sich durch den Dschungel der Eindrücke zu bewegen.

Unsere Wahrnehmung steigt, gleichzeitig ist gerade die aktuelle Zeit auch geprägt von dem Vorweihnachtstrubel.
Hinzu kommt noch, dass wir immer mehr spüren. Es ist als nimmt man eine Lupe und alles wird vergrößert und genauestens angeschaut.

So spüren wir viel mehr was uns gut tut, nicht gut tut, was uns Energie schenkt, was uns Energie zieht. Welche Gedanken, Emotionen förderlich sind, welche eher weniger produktiv sind.

Hinzu kommt mehr und mehr dass wir die Informationen aus unseren eigenen Informationsfeld verstärkter wahrnehmen. Wer denkt an mich, was fühlt diese Person, was ist kollektiv los... und und und....

Das ist manchmal echt viel, manchmal auch zu viel. Gerade am Anfang können wir nicht ganz unterscheiden was hat das jetzt mit mir zu tun und manchmal kommen die Informationen aus den interessantesten Ecken.

Ein großer Fokus meiner Arbeit liegt auch in dem Wirken mit Menschen, die so viel wahrnehmen und Unterstützung zu bieten dieses Dschungel zu entwirren und ein fruchtbares, lebendiges, saftiges Gebiet zu erschließen, was im Grunde sehr sehr sehr schön ist.

Auch wenn es manchmal viel ist, was da an Information "reinkommt" und der "Prozessor" etwas langsamer wird für den Moment, weil Unmengen an Informationen verarbeitet werden,
auf längere Sicht gesehen, ist dass ein riesen Geschenk.
Je wacher, bewusster und klarer wir werden, umso mehr spüren wir sofort, stop, das passt jetzt nicht für mich, oder das ist eine riesen Chance und die kann ich wahrnehmen. Es ist besser es sofort zu spüren, als dass der Körper uns erst zeigen muss, oder äußere intensive Ereignisse, so gehts nicht.

Es lohnt sich diesen Dschungel zu erkunden und zu entwirren, die Schönheit darin zu entdecken.

Hab einen tollen Tag. ;)

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)
NEU - Simply the best 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017