21.12.2015

21. / 22.12.2015

Wintersommerwende

Morgen (22.12.) früh steht die Wintersommenwende an. Die Sonne erreicht hier in Deutschland die geringste Mittagshöhe über den Horizont. Das tolle dabei ist, ab dann werden die "hellen Stunden" wieder mehr und mehr.

Aus energetischer & emotionaler Sicht ging es für manch einen die Tage nochmal besonders ans "Eingemachte". Da wo der "Schuh noch drückte", drückte er besonders innig. Es ist und war eine sehr "erkenntnis- und innerlich wandlungsreiche" Zeit. Viele Körper benötigten eine extra Portion "Ruhe" & "Regenerationszeit".

Nutzen wir den Tag um wahrhaft nochmal "Frühjahrsputz" (passend zum Wetter von gestern) innerlich durchzuführen. Was brauche ich wirklich nicht mehr? Wo habe ich an alten Programmen noch ganz stark festgehalten? Bin ich bereit diese wirklich ziehen zu lassen? Auch wenn die Zeit etwas fordernd ist, nutzen wir die wertvollen Informationen und Erkenntnisse, sind Quantensprünge möglich.

Natürlich sind die Themen, die sich zeigten, immer individuell passend für einen, doch generell zeigten sich verstärkt Sachen, wie:
"Wo halte ich noch fest, an etwas, das nicht der Wahrheit entspricht?"
"Wie habe ich Liebe bis dato gesehen?"
"Kann ich lieb-haben und gleichzeitig wissen und umsetzen, das passt nicht mehr für mich?"
"Wo habe ich Erwartungen von mir oder anderen größer gemacht, als die eigene Wahrheit?"
"Kann ich mir die Erlaubnis geben mich nicht mehr länger zu verbiegen und wissen ich bin trotzdem geliebt?"
"Kann ich mich lieben, auch wenn keiner mich lieb hat?"
"Kann ich mir die Erlaubnis geben das nächste Level zu leben, auch wenn mein Umfeld es anders sieht?"
"Wo lebte ich noch Abhängigkeiten, statt Liebe?"
"Wo habe ich meine Träume, Hoffnungen, Wünsche begraben um einfach dazu zu gehören, um rein zu passen, um lieb gehabt zu werden?"...

Die Zeit ist reif um unser "eigenes Zepter" wieder in die Hand zu nehmen...Wird es weiterhin Herausforderungen geben, mit Sicherheit, doch wir haben die Wahl unsere Stärke, Wahrheit mehr zu entfalten und zu leben, als je zuvor. Es ist ein "Ich entscheide mich für mich". Wandlungsreiche Zeiten bringen manchmal Momente wo man das Gefühl hat, man weiß gerade gar nicht, was richtig oder falsch für einen ich. Doch hier ist es einfach wichtig das zu nehmen, zu fühlen, was gerade ansteht, da "durch zu navigieren" und gegebenenfalls wichtige Entscheidung auf später zu vertagen, bis wieder alles mehr "im Lot" ist.

Hab einen tollen Tag und einen grandiosen Start in eine wunder-volle Weihnachtswoche. ;)

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)
Simply the best für dich 2016 - ist online ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond