27.7.2015

Einen wundervollen Start in eine sehr interessante Woche wünsche ich. ;) 

Diese Woche könnte es wieder für den ein oder anderen in die Tiefe gehen. Herzensangelegenheiten und Grundthemen werden weiter beleuchtet und die dürfen wir anschauen. Der Geist und die Gedanken rennen bei vielen wieder auf "hochtour". Hier ist es wirklich wertvoll, dass wir wissen, ok all die Gedanken, Emotionen sind nicht unbedingt wirklich das was ist. 

Ich hatte heute Nacht einen Traum, da hab ich Heidi Klum unterstützt mit einer Trennung umzugehen. Es war cool im Traum mit ihr abzuhängen und es fühlte sich unglaublich real an, auch kurz nach dem ich wach geworden bin. Ich habe gefühlt und gedacht in dem Traum. Es war absolut real, witzig, interessant.  

Tja dann bin ich wach geworden und nein ich habe Heidi Klum noch nicht in "echt" getroffen. ;) Unser Verstand, unsere Emotionen, unsere Gedanken sind unglaublich kreativ. 
Ich sage jetzt nicht, dass diese ganze Realität nur ein Traum, oder eine Illusion ist. Weil zum einen hab ich diesen Satz schon 1000 mal gelesen, zum anderen bin ich einfach jetzt hier da und ich weiß, wie real sich die Tasten anfühlen mit denen ich schreibe. Der Satz alles ist nur eine Illusion bringt mich für den Moment nicht wirklich voran, oder zieht etwas in mein Leben, oder verändert irgendetwas. 

Was ich allerdings sagen mag, ist dass unsere Gedanken und Emotionen wirklich oft interessante Geschichten erschaffen und echt kreativ sind, einfach weil wir es so lange gewohnt sind und man es überall gezeigt bekommt, dass Sachen wie Sorgen machen, Angst haben, Gedanken machen absolut normal sind. 

Ich weiß es schwirren viele Geschichten durchs Netz, wie das der September eine innige Wendung bringt, oder das wir Portaltage haben. Auch das ist nett zu wissen, aber die Frage ist, was mache ich selbst daraus und was ist meine Wahrheit dazu? 

Ich glaube wirklich daran, dass bestimmte energetische Einflüsse unser Wachstum beschleunigen, uns unterstützen können. Aber auch das wirkt für jeden so wie es richtig ist. Glaub ich, dass sich alles automatisch wandelt und wir eines Tages erwachen und alles supischön ist, das Paradies da ist? Es ist ein netter Gedanke und manches erledigt sich wirklich praktisch von allein. Doch glaube ich auch daran, dass wir aktiv sein dürfen, nicht in dem wir mehr arbeiten, härter kämpfen, uns mehr stressen. Sondern in dem wir aufräumen, innerlich loslassen, unsere Essenz stärken, weniger auf die Gedanken hören und mehr unsere Essenz wirken und uns unterstützen lassen. Dann erleben wir die Realität Stück für Stück, Schritt für Schritt einfach anders. Dinge die uns früher zur "Weißglut" gebracht haben, findet man auf einmal witzig. Die Natur die man früher nicht beachtet hat, fühlt sich auf einmal himmlisch an. Für mich änderte sich das in dem ich mich kennenlernte und die Essenz in mir und die Wirkkraft mehr und mehr entdeckte, auch Auszog um Lösungen zu finden. 

Ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche. 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;) 
aktueller Worskhop Veränderungen leicht gemacht - du bist herzlich eingeladen. 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017