27.2.2015

Was für eine interessante Woche oder? Viele wurden mehr als nur leicht angestupst Kontrolle loszulassen und sich noch mehr auf seine Essenz einzulassen. Was können wir wirklich kontrollieren? Wenn wir versuchen Dinge unbedingt anders haben zu wollen, oder versuchen mit ganz viel eigener Kraft, noch mehr Anstrengung, Dinge zu verändern, dann ist das eben einfach kräftezehrend. So wurde uns das ein oder andere gezeigt, bewusst gemacht, wo wir keine Kontrolle haben, wo wir vielleicht noch in Angst, Stress, oder einfach in die Ablenkung gehen, statt damit präsent zu sein. Wenn wir bewusst werden und merken, ah da versuche ich das zu kontrollieren, ah da ist diese Angst, dann scheint das Licht unseres Bewusstseins darauf und Dinge können anfangen in Bewegung zu kommen. 

Das Thema für den 21 Tages Kurs im März, welches vorab einfach "da" ist, ist auch dass Thema, was sich im Moment, zum Ausklang des Februars zeigt. Wirklich die Dinge wie Kontrolle, steuern wollen, aus eigener Kraft und Anstrengung Dinge zu bewegen noch mehr loszulassen. Es ist wirklich Zeit mehr unsere Essenz, die Präsenz in uns wirken zu lassen, Zeit für mehr Bewusstsein, Zeit für mehr Leichtigkeit, Zeit noch mehr die Ebene der Polaritäten zu bemerken, und aus einer neuen Ebene heraus zu agieren. Einer Ebene von mehr Verbundenheit, weniger Polaritäten, weniger verstandsorientiert, einfach freier, einfacher. Sich wirklich fallen lassen in seine Essenz und Präsenz, das fällt manchmal einfach noch schwer, kennen wir doch aus Erfahrung es anders, oder haben wir einfach Angst auf Grund unserer Erfahrung, oder mangelnder Sicherheit, Geborgenheit. Außerdem denken wir, wenn wir die Dinge selbst in die Hand nehmen, haben wir etwas mehr die "Zügel" in der Hand. Doch jeder in uns trägt diese Essenz in sich, es ist wie eine liebende Mutter, die uns trägt. Unser Herz, unsere Seele laden uns noch mehr ein, wirklich die Schönheit zu sehen, in dem was ist, uns fallen zu lassen in unser Licht, unsere Präsenz und ja vielleicht Gott in uns, die Essenz in uns ganz neu zu entdecken, zu erleben. 

Je bewusster wir werden, umso mehr kann sich manchmal eine Flut von angestauten Gedanken, Emotionen zeigen, auch mitunter nicht angenehm, jedoch ist es oft einfach das Loslassen, was dann geschieht. Es ist das, was wir uns gewünscht haben. 

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag. 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag. 
Herzlich bist auch du eingeladen zu dem 21 Tages Kurs im März. 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond