25.01.2016


Wir sind aufgerufen gerade in nächster Zeit noch viel mehr "Miteinander" auch aus der menschlichen Sicht zu leben. Gemeinsam, echt, authentisch, ehrlich und von ganzen Herzen. Gegenseitig nährend und füreinander, ohne etwas dabei von sich zu verlieren, statt dessen ein Gewinn für alle Seiten. Ganz gleich ob man sich virtuell trifft, oder in Person.

Um Hilfe bitten, annehmen. Größere Gruppen haben mehr Power.
Doch um dieses "wahre Miteinander" mehr zu leben, kann es wie immer sein, dass sich erst mal das zeigt, was dem im Wege steht. Menschen die nur nehmen, oder Gefühle man ist lieber allein, alte Enttäuschungen, all das darf sich verabschieden für einen "größeren, erfüllteren, wahreren" Raum.

Dann öffnen sich die Türen für mehr und mehr "wahres Miteinander". Ein Raum in dem man so sein kann, wie man ist. Wo man spürt der andere ist präsent, da. Da ist Liebe da, auch wenn man mal schwach ist oder sich verletzlich zeigt, oder auch die wundervollen Momente teilt. Allein diese Erfahrung kann so unglaublich heilsam sein. Es ist wie ein Fundament für das größere neuere Miteinander, das erschaffen werden möchte im größeren Stil mehr und mehr auf dieser Erde.

Wir müssen den Weg nicht mehr allein gehen. Wir haben energetischen support, der unglaublich ist, aber der menschliche Aspekt ist auch so unglaublich wertvoll und wichtig.


Ich sehe das immer wieder bei den "Humanangels" die ein Stück meines Weges gehen, so viele haben sich untereinander vernetzt. Die Live Calls die wir machen, so eine Power so eine Bewegung.

Wir sind füreinander da, ohne etwas von uns selbst aufzugeben und auf gewisser Weise zeigt dann jeder mehr von sich, wundervoll heilsam und "reich". ;)

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017