11.1.2016


Das letzte Wochenende im Zeichen des ersten Neumondes dieses Jahres hatte ordentlich "Wums" und "Zunder" für den ein oder anderen.

Dieses Jahr steht einfach viel Veränderung an. Da wo wir uns unbewusst oder bewusst gegen Veränderung sträuben, nach der sich unser Innerstes sehnt, das klopft "ordentlich" an. Anfangs ist es oft eine zarte Sehnsucht, ein kleiner Traum, ein zarter Windhauch, der ruft. Hören wir nicht darauf, wird das Rufen stärker und lauter und sagen wir mal wirklich "eindringlicher". Ganz gleich um welche inneren Sehnsüchte oder Wünsche es geht. Die zarte Sehnsucht wird fordernder, emotionaler, der zarte Windhauch gleicht dann oft mehr einen emotionalen "Wirbelsturm". Das fühlt sich natürlich wirklich nicht gut an und doch ist es oft für die Menschen der "Motivator" ab einem bestimmten Punkt wirklich Dinge anzupacken und hinzusehen. Warum? Weil wegsehen, wegschauen einfach nicht mehr geht.

Hat man zum Beispiel beruflich das Gefühl man möchte sich jetzt einfach mehr verwirklichen, kann zum Beispiel die steigende Unzufriedenheit zum Treibstoff werden, um wirklich gut "Gas" geben zu können und (endlich) durchzustarten. Alle Emotionen haben verschiedene Facetten. Es gibt viele, die sich nicht gut anfühlen und doch können genau diese der Treibstoff für Veränderung werden, wenn man es anpackt, hinschaut, nach Lösungen Ausschau hält.

In diesem Sinne einen tollen Start in diese Woche. ;)

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden wer mag. ;)

Es stehen zwei neue Workshops an - Die Kraft von Orion und die Hilfe ;) http://humanangels-shop.blogspot.de/2016/01/orion.html
Reif für wahre Liebe, den Partner im Leben? www.humanangels.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

25.2.2018 ~ Veränderung ~

7.5.2018 Äußere Einflüsse ~ Hochsensibilität ~ Erklärungen

9.2.2018 Seele ~ Freude ~ Emotionen ~ Liebe