27.9.2016 Portaltag



Heute, gestern ist aus energetischer Sicht wieder eine sogenannte Zeit der "Portaltage".
Ich würde es am besten so beschreiben, dass energetisch emotional alles unglaublich verstärkt wird. Dies kann fordernd sein, aber auch wunderwunderschön.
Fordernd in dem Sinn, weil sich Emotionen wie immer verstärkter zeigen können, die einfach entlassen werden mögen, oder uns nicht mehr dienen. Dies ist für jeden individuell, je nachdem, was persönlich für einen ansteht. Wenngleich es auch oft übergeordnete Themen gibt, wie aktuell zum Beispiel "zu Hause" ankommen. Für manche ist es einfach eine Einladung sich selbst zu spüren, für andere die Einladung weniger Energie an alles und jeden zu geben und sich selbst zu vernachlässigen. Für manche mag es tatsächlich ein besonderer oder neuer Ort sein, der ruft.
An solch Tagen ist der "Schleier" oft dünner, was bedeutet dass wir die energetische Wirkkraft viel intensiver, stärker spüren können. Fokussiert man sich zum Beispiel auf einen tollen Ort oder etwas Schönes gedanklich, ist es viel intensiver spürbar. Alles erscheint fließender, weicher, oder auch elektrisierter. Genauso ist es allerdings auch andersherum, da wo die Energie stockt, da wo wir blockieren, oder etwas uns nicht gut tut, dass erscheint härter, fordernder, rufender... Sieh es als Chance ganz viel zu entlassen.
Wunderschöne neue innere Dimensionen können entdeckt und erkundet werde, wenn wir uns die Zeit nehmen, hinzuspüren uns einzulassen. ;)
Passend zu dem wird auch der neue Oktober-workshop ausgerichtet sein: "All about I"... Ich weiß grammatikalisch falsch, aber es wird weiter darum gehen, verstärkt für sich aufzutanken, bei sich zu sein, überzusprudeln mit all dem wundervollen, was da wirklich in uns ist. ;)

Happy day ;)

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017