24.5.2016

Emotional & Energetisch beschenkte uns der Mai sicher mit einigen Höhe- und Wendepunkten, die nicht ganz ohne waren. Es ist so wertvoll, wenn gerade sensitive Personen jetzt wirklich eine gute "Handwerkskiste" parat haben, wie sie mit den fordernden Situationen umgehen. Schau gern mal hier: http://humanangels888.blogspot.de/2016/03/empath-hochsensibel-von-fordernd-zum.html

Ein super wichtiger Aspekt ist wirklich "Ja" zu sagen, zu dem was sich zeigt und natürlich die Power unseres Bewusstseins immer wieder zu nutzen. Ich sag ja gern, oft versteht man Sachen erst "rückwärts".... Etwas passiert, oder geschieht, was wirklich nicht so freudig ist und man denkt manno.... Wieso jetzt, wieso ich, woher kommt das...? Oft sind das große Chancen, auch wenn man es echt menschlich anfangs null so sehen kann oder mag. Die Hauptherausforderung ist oft, dass wenn wir etwas haben, was uns nicht so wirklich gefällt, automatisch oft Angst erzeugt wird, oder man geht in den Widerstand. Was normal ist und einfach das, wie wir es gelernt haben. Keiner hat uns in der Schule beigebracht, schau so kannst du leicht Emotionen wandeln, schau so kannst du leicht Dinge ziehen lassen, sein lassen. Wenns nach mir geht, wäre das Hauptfach Nr. 1 gerade von Anfang an. Denn Kinder haben oft oder gerade noch in jungen Jahren die Fähigkeiten Emotionen superschnell zu wandeln, oder wieder ziehen zu lassen. Doch oft ist es so, je älter man wird und gerade wenn man sensibel ist und diese wundervolle Verbindung noch in sich trägt, man sich wundert, was es alles für ver-rückte Sachen und Challenges in dieser Welt gibt und vieles staut sich auf und an. Emotional als auch energetisch. Wenn wir das wieder Entstauen, erscheint es manchmal als geschehen kleine und große Wunder ganz natürlich, oder man fühlt sich so oft leichter, freier und freudiger. Es ist nie zu spät damit zu beginnen. 

Manchmal sehe ich auch bei Menschen, dass wenn sie gefordert sind, sie einfach weniger glauben, oder sauer sind auf Gott, Liebe und das Bewusstsein, wie man es nennen mag. Doch da sitzt wirklich niemand und ist böse mit uns und beschert uns die Herausforderungen. Es sind einfach Programme und Muster, die wir in uns tragen, oder angestautes. Manche haben ganze Wagenladungen davon mitgebracht, manche fast keine. Doch wir haben die Power + die Power des Bewusstseins die Wagenladungen einfach sein zu lassen, bei manchen geschieht das von jetzt auf gleich, bei anderen dauert es seine Zeit. Auch hier gilt oft, Übung macht den Meister. Doch dranbleiben lohnt sich immer wieder. Ich sehe es immer wieder in meiner Arbeit, sagen Menschen "Ja" zu sich und zu der Power in sich, öffnet das einfach Räume und Möglichkeiten viele Dinge viel leichter zu wandeln, als man dachte. 
Gern stehe ich auch wieder für telefonische Einzeltermine zur Verfügung. 

Hab einen tollen Tag. ;) 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017