29.4.2016 ~ Energetische Updates & Einblicke

Heute möchte ich endlich mal wieder einen tieferen Einblick geben, in das was aus energetischer Sicht vor sich geht. Auf gewisse Weise werden alle davon beeinflusst, doch nicht jeder spürt es in der Intensität, oder nimmt es war.

1. Auf & Ab
Das habe ich die letzten Tage öfter gehört, gerade in Gesprächen mit meinen lieben Kunden. Es sind oft enorme Schwankungen spürbar, von total viel Energie zu Müdigkeit innerhalb von Minuten. Oder voller Liebe, erfüllt und in den nächsten Momenten völlig hoffnungslos und zweifelnd....
Es ist ein Tanz der Polaritäten in uns selbst, welche auf gewisse Weise einen Ausgleich finden mag. Hier sind wir aktiv aufgefordert sich nicht total widerspenstig gegen das zu stellen, sondern viel mehr das was gegeben ist, aktiv zu nutzen. Es ist auch so wertvoll die Facetten der Emotionen aktiv zu nutzen, zu betrachten, zu entlassen. Es schafft einfach mehr Raum für uns selbst.

2. Fokus. Wahrnehmung & Manifestationspower
Bei vielen steigt im Moment die Wahrnehmung aktiv an.
Wer hier schon vorab seine "Hausaufgaben" gemacht hat, kann gut unterscheiden, was ist einfach nur Wahrnehmung von dem was kollektiv los ist, die Gefühle anderer und was entsprudelt aus seinem eigenen Inneren.
Für jene, bei denen das eher "Neuland" ist und sich sich wundern, woher auf einmal all die Gedanken und Gefühle kommen, ist es super wertvoll sich mit dem Thema "Wahrnehmung" zu befassen. Alles was ist, jeder Mensch, jedes Tier, alles aus der Natur hat auf gewisse Art und Weise ein "Informationsfeld". Mehr und mehr spüren, fühlen, sehen wir die Informationen, doch es ist sehr wertvoll zu unterscheiden, hab ich hier gerade Informationen wahrgenommen, oder ist das alles in meinem System gerade los.
Die Manifestationspower, gerade bei einigen meiner Kunden, nimmt im Moment echt enorm zu. Hier wird es immer gehaltvoller, erfüllender und segensreicher, wenn wir aktiv den Fokus unserer Emotionen, unseres Energiesystems & unserer Gedanken nutzen. Denn einige sehen das, was sie energetisch und emotional betrachten sich sofort in der "Realität" auswirken. Sollte das ein oder andere, was man in der Realität erschaffen hat, nicht so "sprudelnd" aussehen, ist es hier wirklich nützlich sich nicht selbst" das Brett vor den Kopf zu hauen", sondern viel mehr darüber zu schmunzeln und zu eher eine Haltung einzunehmen, schau was wir hier wieder fabriziert haben... ;) Klasse das wir so wundervoll erschaffen können, jetzt lass uns Fruchtbares erschaffen...

3. Identifizierung & Gedanken
Unser Verstand mag so gern alles verstehen, logisch erklären, planen, kontrollieren... Können wir uns die Erlaubnis geben, dass wir nicht alles kontrollieren, planen, wissen, verstehen müssen? In englisch sagt man oft.. Let go & let god.... Lass es los und lass Gott es machen. Gut ich bin mir bewusst, der ein oder andere kann nichts anfangen mit dem Wort "Gott"... Aber in uns allen ist eine Power die einfach so liebend, so wissend, so nährend ist, dass wir es eh nicht nachvollziehen, oder verstehen können.
Deswegen ist es manchmal so wichtig und wertvoll sich bewusst zu machen, ich bin nicht die Gedanken, die Emotionen... Gut jetzt mag man sich wundern... oben hab ich geschrieben, positive Ausrichtung ist wertvoll und jetzt sag ich identifiziere dich nicht mit deinen Gedanken und Emotionen... beides ist richtig...doch unser Verstand kann nichts damit anfangen, dass beides wahr sein soll.... deswegen sag ich probiere es aus... und wähle das was richtig und passend ist für dich... von Moment zu Moment....

4. Liebe
Es ist aus energetischer Sicht eine "enorme Schubkraft" da, mehr Liebe in uns für uns erblühen zu lassen. Dies braucht manchmal aktiv unsere Unterstützung, denn so oft glauben wir, dass Liebe nur von externen Sachen kommen kann, oder Liebe mit externen Dingen zu tun hat... Wenn ich mir was Schönes kaufe, ist es (Selbst)Liebe, wenn jemand nett zu mir ist, ist es Liebe...All dies sind wundervolle Sachen, keine Frage. Doch Liebe ist in jedem von uns zu Hause, ganz gleich ob wir schmuddelige Sachen haben, nichts haben, Millionäre sind, keinen haben der uns liebt, oder viele. Herzlich bist du auch eingeladen zu dem Online~Workshop in dem wir das definitiv vertiefen....
Liebe spüren wir immer in uns selbst. Manchmal sehe ich das auch bei den Menschen mit denen ich arbeite, ansich haben sie viele Menschen, die sie lieben, doch es ist als ob sie es nicht spüren können... Warum? Weil Liebe etwas ist, was immer wir selbst fühlen, ganz gleich ob es das Gefühl ist von wir sind geliebt, oder die Welt ist liebend, oder eben nicht...

Ok, damit kein Roman draus wird, höre ich jetzt auf... ;) Das ist einfach nur ein zarter Ausschnitt von dem was energetisch im Moment passiert. Eine unglaublich spannende Zeit, voller Power, voller Segen, ja auch manchmal reich an Herausforderungen, doch das ist, wie so oft, einfach eine Einladung mehr von uns selbst zu leben.

Hab eine gute Zeit und genieße den Tag. ;)

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)
Mai Power Online Workshop ~ Stärke, Zentrierung & ganz viel Liebe

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond