5.10.2016


Immer wieder sehe ich, wie wertvoll es ist wirklich hinzuschauen, was wir als wahr erachten und was wir in unserem Bewusstsein halten. Nehmen wir das Beispiel Schutz, ein Vermögen hab ich dafür ausgegeben, alles dazu gelesen, probiert, Sprays hier und da... Bis ich eines Tages gemeint habe, es bringt eh nichts... ich hab aufgehört mich damit zu beschäftigen, meine Sicherheit und Gottverbindung gestärkt und eh voila, es war kein so pregnantes Thema mehr. Auch was Sonnenwinde etc. betrifft, ich habe anfangs auch viel darüber geschrieben, wir haben daran gewerkelt und mittlerweile sehe ich auch bei den lieben Menschen mit denen ich arbeite, dass es sie weniger oder kaum noch tangiert. Es ist als wenn wir immer wieder eine Geschichte daraus machen, wir es verstärken, vertiefen, verankern. Ebenso die Geschichten um Licht und Schatten. Was möchtest du weiter im Bewusstsein halten, nähren, stärken? Ich sehe immer wieder was möglich ist und gleichzeitig sehe ich aber auch, wie viele immer und immer wieder dieselbe Schallplatte abspielen und dadurch wird immer und immer wieder die Melodie und die passenden Frequenzen dazu verstärkt. Es ist wirklich Zeit bestimmte Sachen einfach ziehen zu lassen, sein zu lassen... weil es stehen uns echt neue Bewusstseinsfelder zur Verfügung bzw. wir müssen die alten Geschichten nicht länger tragen. Manchmal braucht es dazu die Power des Bewusstseins, unserer Essenz, manchmal ist es einfach Verhaltensweisen umzutrainieren. Letzteres meine ich, wenn man zum Beispiel auf eine bestimmte Sache immer wieder gleich reagiert, das man dann sofort sagt stop, keine Geschichte draus machen, ziehen lassen, so gut es einem möglich ist.

Ps: Ich weiß einige unter euch spüren diesen Aufschwung, dieses lebendige Prickeln mehr und mehr. ;) Genieße es und klasse gemacht ;)

Happy day ;)


source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017