18.10.2016 "Die Suppe ist am köcheln, brodeln, dampfen"...


"Die Suppe ist am köcheln, brodeln, dampfen"...

;) Interessante Überschrift oder? Das ist am ehesten bildlich gesprochen, wie es aus energetisch, emotionaler, kollektiver Sicht im Moment aussieht. Das ist auch das was einige spüren.
Kollektiv gesehen ist vieles am "überkochen". Hitzige politische Entscheidungen, Debatten, Entscheidungen... die im Moment nicht den Anschein machen als führen sie zu einer genüsslichen Suppe, sondern eher zu einem Zerkochten irgendwas. ;) Deswegen ist es wertvoll sich immer wieder aus den kollektiven Feldern herauszunehmen, vor allen Dingen im Moment, oder super gut bei sich zu sein.
Emotional, körperlich, seelisch kocht da auch bei dem ein oder anderen einiges "über". Das sollte man eher als freundlichen Hinweis sehen, dass es wirklich Zeit ist für Veränderung, hinschauen, oder einfach wirklich Zeit ist zum Handeln. Beispielhaft könnte das so aussehen, dass der Körper jetzt wirklich ganz klar Zeichen setzt, was nicht mehr passt, nicht mehr geht, oder auch emotional. Viel intensiver spürt man, dass es Zeit ist, sich um die "Suppe" zu kümmern, denn später soll ja etwas genüssliches, geschmackvolles dabei herauskommen. ;) So sind manche Hinweise, die wir körperlich, emotional, seelisch empfangen durchaus nicht so angenehm, aber auch ein klares Zeichen zum Handeln. Denn wie bei der Suppe, dreht man den Auslöser, das Feuer zurück, kocht sofort nichts mehr über.
Gleiches gilt auch aus energetischer Sicht, manchmal ist es ein "werkeln" von 10 min und man fühlt sich sofort um Tonnen leichter. Es darf leicht gehen, es darf schnell gehen und gemeinsam geht es im Moment einfach leichter.
Manche können aktuell auch einfach den Duft, die Atmosphäre der kochenden Suppe genießen, sie spüren, fühlen, haben Vorfreude auf das was man an Liebe zubereitet hat und wissen, dass sie sich auf ein wundervolles Geschmackserlebnis freuen können. Mit anderen Worten, sie spüren, dass all die Liebe, all die Arbeit und Zeit, die man in sich investiert hat mehr und mehr Früchte tragen wird. Sie sehen die Veränderung und können sie förmlich "riechen, spüren" und bekommen mehr und mehr bereits eine Kostprobe davon. ;)

In diesem Sinne herzliche Grüße aus der Suppenküche. ;)

Sandy
www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond