12.5.2018 ~ Wahrnehmung ~



Aus energetischer und emotionaler Sicht ist diese Zeit eine unglaublich spannende.
Für mich persönlich war es schon immer super einfach die Gefühle und Emotionen gerade auch bei anderen Menschen wahrzunehmen, selbst die Versteckten. Dies ist eine der riesen Vorteile, die ich hab, wenn ich mit Menschen arbeite, weil ich sekundenschnell wahrnehmen kann, wo es klemmt und wir es gemeinsam auflösen können.
Gleichzeitig bin ich mir natürlich auch bewusst, gerade weil ich diesen Weg schon vor vielen Jahren entdecken durfte, wie viele fordernde Momente es geben kann, wenn die Wahrnehmung sich neu intensiviert, wenn man so unglaublich viel spürt, dass man das Gefühl hat, 1 Million "Dateien", Informationen fließen innerhalb von 10 min durchs eigene "System". Gott sei Dank, gibt es dafür viele Möglichkeiten leicht und spielerisch damit umzugehen.
Warum ich es erwähne? Weil ich persönlich gerade in den letzten Tagen nochmal eine immense Steigerung dessen wahrnehmen durfte. Es ist so lustig, aber auf der anderen Seite so bemerkenswert. Zum Beispiel sitze ich da und hab das Gefühl gleich könnte es 6 Uhr sein und die Kirchenglocken beginnen in der nächsten Sekunde zu läuten, diese Begabung eignet sich auch prima fürs Kochen. 😇😅👌 Oder ich gehe wo lang und kann praktisch fühlen, wer vor mir den Weg benutzte. Auch für viele andere Sachen kann man das ganz praktisch im Alltag nutzen.
Mit anderen Worten, all die Begabungen, wie Intuition, Fühlen, wahrnehmen, steigern und steigern sich und dies kann man so wunderbar für sein Leben nutzen. Doch ist es super wertvoll, dass man wirklich lernt und übt damit umzugehen. Sprich nicht jedes Gefühl total überanalysiert, nicht zu viel über die Sachen nachdenkt und definitiv lernt seine Wahrnehmung zu lenken, denn sonst wird dies sehr leicht überfordernd. Gerade weil wir immer mehr diese ~ oft unbewusste ~ Begabungen nutzen, braucht der Verstand, unser ganzes System definitiv auch Ruhe- und Auszeiten. Am besten geht dies, indem man den Fokus komplett auf sich und seinen Körper lenkt und somit auch super gleich "auftanken" kann. Bei vielen schwirrt die Aufmerksamkeit gedanklich fast ausschließlich irgendwo in der Welt herum, sprich man denkt an Kinder, Wetter, was man einkauft, an alles was einem beschäftigt, aber selten ist man wirklich bei sich und kann dies auch gut "aushalten". Doch genau darin liegt der Zauber, gedankenfreie Minuten, sich selbst spüren und genießen können, das ist so immens wichtig, gerade wenn so viel sich im eigenen System umstellt, oder seine Wahrnehmung erweitert wird. Dann geht es auch leichter und leichter auf die eigene Intuition zu hören.

In diesem Sinne wünsche ich dir ein genussvolles Wochenende und viele wunderschöne Momente zum Auftanken. 👍😇👌

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag <3

Beliebte Posts aus diesem Blog

25.2.2018 ~ Veränderung ~

7.5.2018 Äußere Einflüsse ~ Hochsensibilität ~ Erklärungen

9.2.2018 Seele ~ Freude ~ Emotionen ~ Liebe