22.3.2016

Auch wenn die Tage nach der Tag und Nachtgleiche jetzt heller sind und das Licht stärker ist, so scheint es für den ein oder anderen - und jetzt bitte nicht gleich wegdrücken - etwas düsterer zu sein.
Es ist dieser immer währende Tanz zwischen Licht und Schatten, hell und dunkel. Die Power des Lichtes steigt und gleichzeitig ist auch der Schatten stärker wahrnehmbar. Gestern hab ich geschrieben es geht um Klarheit, entweder wusste man ganz "klar", oder es zeigten sich ganz klar die "Bremsen".
Gerade jene die viel wahrnehmen, die hochsensibel oder Empathen sind, könnten diese Tage etwas ins strudeln gekommen sein, denn viel - gerade kollektiv - wurde aufgezwirbelt. Herzlich bist du eingeladen zu dem bald startenden Workshop dazu.
Die Schatten in Form von Emotionen, oder da wo man in die falsche Richtung gegangen ist, haben sich vermehrt stärker gezeigt. Deswegen ist es so unglaublich wichtig beide Seiten der Polaritäten lieb zu haben, anzuschauen. Das Licht in uns ist stärker, immer. Die Wahrheit in uns ist stärker, immer. Aber es ist eine Wahrheit die nicht gegen die Schatten kämpft sondern sie umarmt, bildlich gesprochen.
Jene die dies in sich bereits leben, haben sich vielleicht etwas mehr zurückgezogen, fokussiert und konnten wunderbar und mit neuen Höhenflügen durch diese Zeit gehen. Für andere war und ist es eine Einladung hinzuschauen. Gern unterstütze ich dich dabei auch persönlich.
Wir leben in interessanten Zeiten, je mehr wir fokussiert bleiben, unsere Wahrheit leben, je leichter geht es und für jene die sehr viel wahrnehmen, ist es fordernd, ja aber auch dafür gibt es Lösungen. Die Liebe die Licht und Schatten liebst, ist ein wichtiger Schlüssel darin. ;)
Hab einen wundervollen Tag... bemerke wie du dich jetzt fühlst. ;) <3

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag :)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond