19.7.2017


Ich weiß nicht, ob es nur ein persönliches Ding von mir ist, aber was mir die letzten Tage definitiv auffällt, sind Dinge für die man scheinbar keine Geduld mehr hat. Dinge die nicht so wirklich schön sind und aus dem Gleichgewicht geraten sind. 
Ich sag ja immer kleine Kinder und Tiere sind unsere größten "Lehrer" mitunter. 
Wie wäre es sich einfach mitten in eine gut bewachsene Wiese zu legen, es absolut genießen zu können und nicht über Mücken, Zecken und Co nachzudenken, so wie es Kinder tun... einfach genießen. 
Als Erwachsene sind wir so "vollgestopft" mit Erfahrungen, Regeln, Ängsten, Sorgen, Stress, Berichten über alles mögliche... 
Viel von der Bewusstseinswandlung, die wir gerade erfahren, aber auch von den Dingen die an die Oberfläche gespült werden, einen bewusst werden, hat wirklich damit zu tun gesündere, mehr im Gleichgewicht lebende Realitäten zu erschaffen. 
Deswegen sind die Prozesse so wertvoll, persönlich wie kollektiv und auch deswegen glaube ich, spürt man den Kontrast dieser Tage umso intensiver. Da sind Realitäten, Wissen, Möglichkeiten, die tief aus unserem Herzen entspringen, die gelebt werden möchten. Sicher braucht das etwas (innere) Arbeit und vieles wird sich nicht im größeren Stil von heut auf morgen wandeln lassen, aber jeder Einzelne kann viel dafür tun. 
Heute morgen hab ich gelesen, heute ist so eine Art Steuerstichtag hier in Deutschland, bis heute haben auf das Jahr gesehen, Unternehmen und Angestellte gewirtschaftet um die Kosten für Staat etc. zu decken. Alles Geld was ab heute erwirtschaftet wird, aufs Jahr gesehen, ist das Geld was man tatsächlich für eigene Zwecke verwenden kann. 
Sieht so die Zukunft aus, die man sich für seine Kinder vorstellt? 
Wo man nicht mehr wirklich weiß, was kann man sicher essen, was kann man sicher tun, wo man nicht mehr einfach nur Natur, Essen, Aktivitäten absolut genießen kann? 
Oft denkt man, was kann ich als einzelner Mensch ändern? Manche wirken auch aktiv an der Erschaffung von Neuem, neuen Ideen, Lösungen, die im Gleichgewicht mit der Erde sind für eine wundervolle Zukunft. 
Kämpfen gegen das was "schief läuft" ist einfach nur Kräfte zehrend. 
Doch jeder Einzelne kann sich seinem Bewusstsein zuwenden, dass was man gedanklich und emotional nährt, Lösungen suchen, sich öffnen für die Wahrheit und die Liebe in seinem Herzen und mehr und mehr danach leben. Wer einmal diese zarte Blüte der Wahrheit "geküsst" hat, wer nur einen Hauch der Liebe Gottes, des Bewusstseins, wie man es nennen mag, gespürt hat, weiß mehr und mehr einfach, was richtig ist, was man erleben möchte und möchte bestimmte Dinge einfach nicht mehr "nähren". 

In uns ist eine wundervolle Kraft, die uns unterstützt und nährt und durch diese Prozesse begleitet, auch wenn man dadurch manchmal intensiver spürt, was "aus dem Lot geraten" ist. 

Wie immer stehe ich gern telefonisch zur Seite bei allen energetischen, emotionalen oder alltäglichen Herausforderungen. 

Folge der Wahrheit deines Herzens, bleib dir treu und wisse, dass einfach im Moment viel geschieht, was unser Bewusstsein auf vielen Ebenen auskehren und wandeln wird. Die Zeit ist reif dafür. 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;) <3

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017