Wechsel

Die letzten Tage des Jahres sind "eingeläutet", sicher kann das ein oder andere nochmal "hochschwappen", aber sicher nicht ohne "Erkenntnisse". Für mich war gestern so ein Tag, wo mich das, was mich dieses Jahr intensiver beschäftigt hat, nochmal "erwischt" hat. Auch wenn es sich nicht immer sofort gleich schön anfühlt, sind die Erkenntnisse und die Entscheidungen, die darauf folgten, wertvoll für mich, wichtig, wegweisend.
Als ob man nochmal "durchfegt". Das wiederum hat Platz für Neues gemacht, Raum für Inspiration, Raum dafür zu erkennen, was wirklich wichtig ist.
Ich persönlich bin kein großer "Zielsetzer" oder "Planer", aber dieses Jahr verspüre ich auch aus dem Inneren heraus, dass ich einfach paar Dinge hab, die ich nächstes Jahr gern realisieren möchte und festhalten möchte schriftlich.

Wenn ich in 2018 so "reinfühle" spüre ich, dass es im allgemeinen wohl eher wieder ein "knackiges" Jahr wird, insbesondere kollektiv gesehen, aber es fühlt sich auch nach großen Chancen an, insbesondere persönlich gesehen.
Chancen wo wir wirklich gravierend Dinge verändern, oder anders leben werden, als bis dato. Manchmal mag der Kopf noch keine Lösungen haben, aber die Wege, neue Pfade sind bereits "freigeräumt", das spürt man einfach. Die eigene Intuition sollte gerade in letzter Zeit sich für einige immens verstärkt haben. Wichtig ist es nur, alte Erfahrungen jetzt einfach ruhen zu lassen. Sprich, wenn man intuitiv vielleicht das Gefühl hat nochmal etwas zu probieren, was man früher schon mal probiert hat, kann man das wachstumsreiche daraus mitnehmen, aber die Vorstellung, dass es ähnlich laufen wird, wie beim letzten Mal sein lassen. Wir alle entwickeln uns, sichtbar oder unbewusst. Hatte man zum Beispiel ein Business mit einem Partner das nicht so gut lief, verspürt aber weiterhin das tiefe innere Gefühl mit jemand zusammen zu arbeiten, sollte man die Ängste und Befürchtungen nicht wieder mit in Neues nehmen, sondern einfach "frisch", so unvoreingenommen wie möglich neu probieren, sich neu einlassen.

Der Jahreswechsel ist für mich kein großer "hype" aber dennoch eine wundervolle Zeit um abzuschließen und sich vorzubereiten neu zu sein, neu zu werden, Neues entstehen zu lassen.

In diesem Sinne, einen zauberhaften Tag. ;) <3

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;) <3

Beliebte Posts aus diesem Blog

25.2.2018 ~ Veränderung ~

30.6.2017

9.2.2018 Seele ~ Freude ~ Emotionen ~ Liebe