21.6.2017 Sommersonnenwende ~ Puzzleteile fügen sich zusammen


Heute Nacht bin ich immer wieder aufgewacht und hatte „Gleichgewicht“ im Sinn. Dieser Raum ähnlich wie im Yin~Yang Zeichen, wo hell und dunkel in perfekter Balance sind, beide ein Teil des Ganzen sind. Jetzt da wir mit viel Licht „beglückt“ worden sind, durch die hohen energetischen Schwingungen, die viele Sonne, die langen hellen Tage, erschien uns auch der ein oder andere „Schatten“ größer. Gerade unsere Seelchen haben laut „gerufen“. Auch wenn sich „oberflächlich“ betrachtet vielleicht nicht so viel getan haben mag, hat sich doch so viel verändert, gerade im letzten halben Jahr, insbesondere in unserem Inneren. 

Allein wenn man bedenkt ~ sorry wenn mein nächster Gedankengang nicht so „entzückend“ ist ~ dass in einem halben Jahr wieder Weihnachten ist… Die Zeit scheint nur so vor sich hinzurasen, gerade wenn man fest „eingespannt“ ist in den Pflichten des Alltags, in Dingen die man tut. Schafft man es jedoch super „präsent“ zu sein, dann können Momente wie kleine Ewigkeiten erscheinen. Oft  geschieht dies sogar fast automatisch, wenn man zum Beispiel in der Natur ist, gärtnert, mit den Kindern am See „abhängt“… Es sind jene Momente, wenn der Kopf frei ist, wenn die Gedanken ruhig sind und man den Augenblick vollends umarmen und genießen kann. 

Darum wird es auch weiter und noch tiefer gehen in nächster Zeit. Unsere Gedanken, unser Fokus sind wertvoll um neue wundervolle Momente zu prägen, je präsenter und entspannter man dabei ist, umso besser. Wir dürfen uns noch mehr für die Inspirationen aus unserem Inneren heraus, unserem Seelchen heraus öffnen. Viele der Prozesse die kommen werden, vieles der Power die in uns legt, werden wir vom Verstand her, nur aus der Sicht der Logik nicht verstehen können. Alles wird zunehmend im schnelleren Tempo und in mehr Intensität geschehen und doch werden wir gerade durch unsere innere Power, viele viele Möglichkeiten haben zu entschleunigen. Vieles mag vielleicht auch persönlich etwas durcheinander erscheinen, Fragen auf denen es keine klare Antworten gibt. Auch das ist ein wichtiger Aspekt dieser Zeit. Wir dürfen noch mehr auf die eigene innere Wahrheit lauschen, super wichtig aktuell und uns noch mehr in uns selbst zu vertrauen und den Inspirationen zu folgen üben.

Vor 15 Jahren ging man in einen Laden, zum Beispiel, und wollte eine Glühbirne kaufen. Da bestand die Wahl zwischen ein paar Modellen. Braucht man jetzt ein Ersatzlicht für irgendeine Lampe, hat man die Auswahl zwischen tausenden Lichtern. Alle können Licht machen, wunderhübsch auf ihre eigene Art und Weise leuchten, doch hat man nicht die passende Fassung, den richtigen Anschluss, kann leicht mal die „Sicherung“ rausfliegen. Deswegen ist unser Instinkt, dieses innere Wissen, oder die Hilfe von jemanden, der sich auskennt so wundervoll wichtig dieser Tage. Dies fängt bei den kleinen Dingen an und hört bei den großen auf. Will man seine Pflanze „düngen“ oder muss sie „aufgepeppelt“ werden, kann man zu 10 Baumärkten gehen und 100 verschiedene Produkte angeboten bekommen, doch da gibt es etwas in dir, weil es deine Pflanze ist, was dich instinktiv leiten kann, zu dem was „richtig“ ist, effizient ist, zum besten Wohle aller ist.

Je mehr wir auf dieses „Innere“ hören, je präsenter sind wir, denn man kann es weniger hören, wenn der ganze Fokus auf riesig viel Gedankenstränge gerichtet ist, je mehr entschleunigen wir auch. Es gibt eine unendliche Fülle an „Wahl“, doch man weiß, welche „richtig“ ist und selbst wenn man dies nicht weiß, hat man zumindest ein Gefühl dazu. Wahrscheinlich werde ich dieser Tage nochmal etwas anbieten zum Thema „innere Stimme“ lauschen können. Wer Interesse hat, kann sich gern melden bei mir.

In diesem Sinne…. Eine wundervolle Sommersonnenwende, wo viele Puzzleteile sich zu einem „Ganzen“ zusammenfügen. ;)


Kann gern geteilt werden, wer mag ;) 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond