1.6.2017 ~ energetische Sicht Juni ~

Erst einmal Happy Kindertag…. Für all die kleinen und großen Kinder in uns ;) Es ist immer wieder schön zu sehen und auch zu spüren, wie viel Freude Kinder haben können. 
Wenn wir uns den Juni aus energetischer Sicht anschauen, lohnt es sich nocheinmal kurz zurück zu schauen, der Mai, die letzten Monate waren mitunter energetisch und emotional echt fordernd. Puh… Das schöne ist, viele sind jetzt bereits ganz viele Kapitel ihres Lebens endlich abzuschließen. Manche können sogar das Buch der Vergangenheit komplett schließen und zur Seite legen, nicht zu weit entfernt, damit man immer mal wieder darin blättern kann und doch ist es für viele Zeit ein ganz neues Buch zu schreiben… und mit zu gestalten… 

Nachdem wir uns vielen fordernden Themen widmeten ist jetzt einfach wieder Zeit für viel mehr Lebendigkeit, Leichtigkeit und auch Platz und Raum unseren Träumen zu folgen. In unserem Juni Kurs an dem man ganz gleich wo man ist teilnehmen kann, werden wir uns ganz stark fokussieren auf diesen Raum wo Polaritäten nicht existent sind, denn da ist ganz viel sprudelnden lebendiges prickelndes etwas, was nur all zu bereit ist von uns in Anspruch genommen zu werden. Liebe wird auch eine riesen große Rolle spielen diesen Monat. Kleine Kinder verkörpern das so wunderschön, sie lieben einfach so, sie sind glücklich einfach so ~ dies entspricht ganz viel dem Raum wo eben Polaritäten nicht vorhanden sind ~ sie sind natürlich verbunden. 

Nehmen wir das Beispiel unsere Träume und Wünsche und Vorstellungen. Viele normale Erwachsene sehen es so, entweder sie denken daran und haben irgendwo bewusst oder unbewusst die Hoffnung aufgegeben, nach dem Motto es wird eh nichts mehr (Polarität) oder manche setzen sich Ziele, Wünsche, Träume und arbeiten wirklich hart daran die zu erreichen. Oft wacht man auf den Weg dahin auf und denkt, irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt. (Polarität) Kinder, wenn man sie danach fragt, was sie mal werden wollen, haben dann ein unglaubliches Funkeln in den Augen, sagen sie wollen Feuerwehrmann, Mama oder, oder, oder werden… und sind der festen Überzeugen mit allem Strahlen und Funkeln, was sie haben, dass sie das sein können…. Bis ihnen das Leben mit all der Erziehung, den Umständen zeigt, nein nein so geht’s nicht, gleich gar nicht so einfach… 

Als Erwachsene Ziele, Wünsche, Träume Vorstellungen zu haben, sie zu ignorieren macht echt nicht happy, oft weiß man dann gar nicht warum. Ziele, Träume unbedingt zu wollen und wenn man nicht vollkommen mit jeder Faser seines Körpers und Energiesystems sicher ist, man kann dies erreichen, macht auch unglücklich. So wo ist dann das Licht am Ende des Tunnels? Raus aus den Polaritäten…. Sich an seinen Träumen, Wünschen, Hoffnungen zu erfreuen, ganz gleich ob es Realität ist oder wird, oder nicht, die Momente zu genießen, die man hat. Klingt so simple und doch ist es nicht ganz so leicht in dieser Realität. Doch gerade im Juni dürfen wir uns mehr und mehr dafür öffnen. Diese Polaritäten sein lassen, Gedanken, Emotionen, die uns schwer machen. Die Liebe entdecken, leben, zelebrieren, die liebt, ganz gleich ob man noch paar Pfunde mehr hat, oder sein Wunschgewicht bereits erreicht hat. Die Liebe, die nicht polar ist. 

Der Juni ist wirklich durchzogen mit ganz viel Hoffnungschimmer, strahlenden Chancen, lebendiges sprudelndes Funkeln was in uns aktiver und aktiver wird. Doch wie immer liegt es an uns, was wir daraus machen, Chancen zu ergreifen, Herausforderungen zu meistern. ;) 
Herzlich lade ich dich wie immer zu unserem Juni~Workshop ein, wer Interesse hat, kann auch gern mal vorab eine Hörprobe bekommen via Email. Erst gestern haben wir wieder erleben dürfen, wie schnell man jetzt Dinge wandeln kann, körperlich, emotional und energetisch und das ist eine wahre Freude. ;) 
In diesem Sinne Happy Kinder~day ;) 

Source: www.humanangels.de
Kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond