23.5.2017

Was einem so um die Ohren "fliegt"... 

Zum einen kann das aktuell ganz wundervolle zauberhafte Energie sein, die man einfach spürt, die einfach verstärkt um einen "surrt".

Zum anderen steht einiges an Themen an aktuell für den ein oder anderen, auf das ich gern kurz eingehen möchte. 

~ energetische und emotionale Abgrenzung, ist aktuell ein wichtiges Thema, eben weil im Moment so viel aufgewühlt ist, kollektiv wie persönlich 

~ der allerwichtigste Punkt, was sich im Moment auflösen mag, ist wo haben wir uns auf etwas eingelassen, Kompromisse gemacht, um etwas zu "kompensieren"..

~ Beispielhaft dafür könnte sein, man fühlte sich immer nicht so richtig wohl im Körper, dann kam jemand der seinen Körper genauso liebte wie man ist und auf Grund dessen haben wir uns auf die Person "eingelassen" sie "geliebt"... Ansich ist es natürlich, dass der Partner einen so liebt, wie man ist, aber das meine ich in dem Fall nicht. Denn gerade jetzt fliegen einen die Themen um die "Ohren", wo man eben jemand lieb hatte, weil die Person uns lieb hatte für den Mangel, den wir glaubten zu haben, oder da wo wir uns nicht selbst lieb haben konnten. Dadurch ist teilweise die wahre Sicht auf die andere Person getrübt, man glaubt der andere ist stärker, weil er das kann, was man selbst nicht vermochte, jetzt ist es Zeit auch das lieb zu haben, zu akzeptieren, was man selbst nicht an sich "mochte". Keine Kompromisse mehr. Dies führt dazu, dass man dann entweder eine erfülltere Beziehung hat, wenn es die "richtige" Person ist, oder dass sich die Beziehung dankbar ändern darf.

~ Ein anderes Beispiel ist wo hat man zum Beispiel auch Jobs angenommen, oder übt einen Beruf aus, weil man anderes kompensieren wollte, oder einfach seine Existenz sichern wollte. Vielleicht wusste man nicht, was man wirklich will, was einen wirklich erfüllt, oder man hat nie wirklich Anerkennung im Leben bekommen und der Job, weil man gut darin ist, schenkt einen das. Wichtig, es ist nichts falsch daran, wenn man dies bisher so gemacht hat. Gleichzeitig ist es im Moment jedoch so, dass alles was eben da war um einst zu "kompensieren", wir nicht mehr länger wirklich brauchen und dies uns aktuell im Moment verstärkter unglücklich machen kann, weil eben die Zeit reif ist, die Sachen aufzulösen. 

~ Andere Themen sind wo sind wir noch in Opferrollen, wo haben wir noch Ängste, die wir nicht mehr länger tragen brauchen... All dies ruft aktuell stark nach unserer Aufmerksamkeit, nicht um uns zu ärgern, sondern einfach weil es Zeit ist für den nächsten Schritt und sich echt zu befreien. 

Für all jene die gern persönliche Unterstützung haben möchten, habe ich heute morgen etwas zusammengestellt, einfach um die persönlichen Prozesse zu beschleunigen und intensiv unterstützend zur Seite zu stehen, damit man leichter und schneller  all die Dinge bewegen kann. 

Schau einfach vorbei auf www.humanangels.de

In diesem Sinne einen zauberhaften sonnigen Tag. ;) 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond