17.4.2017

Das Osterwochenende war aus energetischer und emotionaler Sicht sehr spannend. Zum einen hatten wir unglaublich viel hohe Energien präsent. Leichtes Manifestieren zum Beispiel war möglich in bestimmten Bereichen. Der Körper hat auf die hohen Energien reagiert. Manchmal kam es auch hier und da zu kleineren oder größeren "Gedächtnispausen". Zum Beispiel hat man irgendwas geholt / gemacht und dann wundert man sich, äh ok, was wollte ich gerade. Dann schaut man im Kühlschrank und auf einmal lag da die Socke drin. Ok, Spaß... ;) Auch ich merke sehr schnell, bin ich zu viel mit den Gedanken präsent, bin ich oft nicht präsent und viele Handlungen laufen einfach unbewusst ab. Also besser das was man tut, mit voller Aufmerksamkeit tun. 
Neben den hohen wunderschönen Energien, konnte man verstärkter und deutlicher auch die Dinge fühlen, wahrnehmen, die einfach nicht so recht passen in dieser Welt. Im Sinne von bestimmte Dinge haben einen einfach mehr berührt und man wundert sich, wie manch ein Mensch so sein kann, wie manche manches überhaupt in der Art und Weise es tun können, wie sie es tun. Dies mag sicher auch daran liegen, dass sich gerade kollektiv gesehen, viele Konflikte einfach "verschärfen". 
Die bewusste Wahl wird immer "einflussreicher", die bewusste Wahl für einen selbst, welchen Fokus möchte man auf was in seinem Leben richten. Weiterhin ruft auch immer mehr das, was sich in unserem persönlichen Leben verändern möchte nach Wandel, nach Veränderungen....

In diesem Sinne happy Easter-Monday. ;)
kann gern geteilt werden, wer mag

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017