20.3.2017



Frühlingsanfang und mehr Licht ;) 

Frühlingsanfang, mehr Licht, steht ja bekanntlich für "erwachen" und "erblühen" der Natur, auch wenn man es sicher nicht alles auf einen Tag genau "festmachen" kann. Interessanterweise kann man dieses "erwachen" im Moment auch stark bei den Menschen beobachten im Moment. Sei es das sie mehr Zugang zu Herzl und Seele haben, oder auch das sich gerade eher gegenteiliges zu zeigen scheint im Sinne von "neben der Spur" sein, '"nicht man selbst sein". 'Im Frühling wandeln sich ja die ersten Samen in wunderschöne Blüten, die ersten Knospen in Blüten. Für manche heißt das ein mal durch den harten Boden "ackern" (im übertragenen Sinn, alte Emotionen, Verkrustetes) für andere, wie bereits die Tage geschrieben, einfach die äußeren Hüllen sprengen. 

Wo verliert man sich immer wieder selbst? Wo lässt man sich in die Realitäten von anderen Menschen hineinziehen? Wo bleibt man lieber verschlossen, statt zu strahlen? Für manche ist diese Zeit eine Zeit der "Sammlung", des "Sortierens", Rückzug, sich selbst spüren um super genau später zu wissen, wie fühlt man sich selbst an, was ist einfach Wahrnehmung? Auf gewisse Weise werden viele gerade "in die Mitte" gerückt, im Sinne von mehr eins zu sein mit Herz, Körper, Seele. Mehr im Moment zu sein. 
Eventuell fühlt man sich dadurch auch aktuell hier und da, als hat man ein Gedächtnis, wie ein "Sieb". Von Moment zu Moment, den Moment völlig auskosten, ohne in Gedanken überall und nirgends zu sein. 

In diesem Sinne einen wundervollen Frühlingsanfang, wundervolles "erwachen und erblühen". Wer Unterstützung braucht emotional oder energetisch für den bin ich gern telefonisch da. 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond