16.3.2017

Der März beglückt uns definitiv nicht nur mit einem wunderschönen "Erwachen" der Natur, sondern auch wir selbst werden ordentlich "wachgerüttelt", mal sanfter, mal intensiver. 

Wertvoll ist es immer im Sinn zu halten, dass alles was wir aktuell erleben unserem eigenen "Erblühen" dienen kann. Einiges an Veränderung steht an. Für mich zum Beispiel wurde gerade ganz viel von der Technik umgestellt die ich für meine Webseiten, Audio Dateien nutze. Definitiv nicht witzig, wenn alles anders ist, bzw. ich alles wieder neu hochladen muss. Unser System hat oft keine Lust auf gravierende Veränderung, weil es hat mit neu anpassen zu tun, Neues suchen, ungewohnte Felder betreten, neues Lernen.... Im Alten Vertrauten sich zu entspannen ist doch auch nett, oder? Doch was wäre die Natur, wenn nichts erblüht, sich nichts verändert....? Geht irgendwie nicht... Es ist unsere Natur mit der Veränderung zu fließen, statt sich kreuz und quer zu stellen, oft unbewusst, oder einfach aus der Erfahrung heraus, dass Veränderung anstrengend sein kann, oder wer weiß, was dann wieder auf einem zukommt.... oder was wenn etwas nicht klappt, man enttäuscht wird.... Jeder kennt sicher mehr oder weniger diese Gedanken.... 

Viele dürften bemerken, dass starkes Durchdenken in letzter Zeit eher wesentlich anstrengender wird / ist und das oft zu wenig spontanen Lösungen führt. Lösungen erscheinen schneller und leichter, wenn man sein System "entspannt" in dem was jetzt ist und den Gefühlen, die sich jetzt zeigen. 
Denn bei dem ein oder anderen zeigt sich im Moment ordentlich eine Intensität von ganz viel alten und angestauten, Mustern, Programmen, Gefühlen....auch aus Familienstrukturen, oder alte Ängste betreffend... selbst politisch ist da aktuell soviel "Zündstoff", der hin- und herwirbelt.  

Der Frühling bietet uns eine wunderschöne passende Analogie dazu. Wie viele bezaubernde Blumen, müssen sich durch die harte Erde "durchwursteln" um zu erblühen? Knospen müssen sich öffnen, alte Hüllen absprengen um zu wahrer Schönheit sich zu entfalten. 

Wir können diese Prozesse aktiv unterstützen, dies ist sogar sehr wertvoll und wichtig. Denn auch Blüten brauchen Wasser, Licht und alles was nährt um zu gedeihen. ;) <3

In diesem Sinne happy Frühlingsday. ;) Gern stehe ich unterstützend telefonisch zur Seite. 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden wer mag ;) <3

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.10.2016 Neumond